Automotive-IT - Unternehmenssoftware
für Handelsbetriebe des automobilen Teilemarktes

ERP-Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

 

 

Automotive-IT: Unsere ERP-Software für den Autoteilehandel in der DACH-Region

Seien Sie konsequent erfolgreich im Kfz-Teilemarkt

Die Branchenlösung Automotive-IT basiert auf den Standard­­­funktionali­täten der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV und wurde mit speziellen Features für den Auto­teile­handel erweitert.
Die Unternehmens­software ermöglicht die durch­gängige Auto­matisierung von Geschäfts­prozessen im Auto­teile­handel und deckt die ge­samte Wert­­schöpfungs­­kette vom Finanz­­management über Dis­position, Ver­kauf und Touren­­planung bis hin zur Lager­­steuerung und e-Commerce ab.
Für ausführliche Informationen und Features der ERP-Lösung besuchen Sie einfach unsere Branchenseite:

Automotive-IT entdecken


Software Automotive-IT für Produktionsbetriebe

Produktionsbetrieben werden in Automotive-IT erweiterte Funktionen für integriertes Qualitätsmanagement zur Verfügung gestellt, um steigenden Anforderungen in Bezug auf Kundenvorgaben und Dokumentationspflichten (Compliance, DIN / ISO Zertifizierung) zu begegnen. 


Software Automotive-IT für den Autoteile-Großhandel

Für den Autoteile-Großhandel wurden in Automotive-IT durchgängige Supply-Chain-Management-Konzepte umgesetzt, welche die Beschaffung und Disposition, die interne Lagersteuerung und die Tourenplanung im Rahmen der Vertriebslogistik optimieren. Wichtige branchenspezifische Funktionen wurden in die Grundmodule von Dynamics NAV integriert: u. a. Produktmanagement, Telefonverkauf, Altteile, Garantie, Preis- und Konditionsverwalltung.


Software Automotive-IT für Handelsbetriebe

Handelsbetrieben mit angeschlossenen Werkstattbetrieben bietet die Branchenlösung Automotive-IT spezielle Auftragsarten in der Anwendung an. Außerdem sind marktübliche Katalogsysteme in Dynamics NAV integriert, um den Anwendern die meist komplexe Suche nach Artikeln zu vereinfachen.

5 Gründe für Automotive-IT:
Von Techniker zu Techniker

5 Gründe für Automotive-IT:
Von Kaufmann zu Kaufmann

  • Spezielle Features und Funktionen für den Autoteilehandel und die Zulieferindustrie (Altteile, Garantie, Telefonverkauf usw.)
  • Integration marktüblicher Katalogsysteme (Centro Digital, TecDoc, Cosy, ESI Tronic uvm.)
  • E-Commerce Anbindungen (B2B / B2C Plattformen wie TecCom, Webshop, Kundenportal, SmartClient usw.)
  • Umfangreiche Artikel-, Preis- und Konditionsverwaltung
  • Business Intelligence: umfangreiches Reporting
  • Fahrzeugverwaltung (Abwicklung Werkstattgeschäft)
  • Langjährige Branchenkenntnis und Erfahrung
  • Umfassendes Know-How der Geschäftsprozesse / Abwicklung im Automotive Aftermarket
  • Vielzahl erfolgreich realisierter Projekte im Autoteilehandel
  • Zahlreiche Kontakte und Partnerschaften
  • Schneller und qualifizierter Support in einer langfristigen Betreuung

Weitere Argumente zu dem Thema Automotive-IT und Software im Autoteilehandel liefern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.


Im neuen Trendreport „Wettbewerbsfähigkeit im digitalen Kfz-Teile- und Reifenhandel“ untersucht Speed4Trade aktuelle Brennpunktthemen im Automotive Aftermarket und gibt Empfehlungen.

In unserer stark digitalisierten und vernetzten Gesellschaft sind Konsumenten mittlerweile an kürzeste Lieferzeiten gewöhnt – ein Trend, der vor allem auch den Kfz-Ersatzteilehandel betrifft.

Die Firma Birner GmbH ist Spezialist für KFZ-Teile und Zubehör im Groß- und Einzelhandel in der Oberpfalz.

Groß- und Einzelhandel für KFZ-Teile, Reifen und Zubehör im Landkreis Augsburg.

Rupprecht v. Clausbruch
Telefon: +49 911 239 805 77
vertrieb_ett_@prisma-informatik_dot_.de

Das könnte Sie auch interessieren

Zertifiziertes Modul für den Autmotive Aftermarket

Visual Analytics für den Automotive Bereich

Die Highlights der aktuellen Version NAV 2017