Microsoft 365: Neue Cloud-Bundles offiziell erhältlich

Cloud-Bundles Microsoft 365Wie bereits auf der diesjährigen Partnerkonferenz „Inspire“ angekündigt, hat Microsoft nun die Enterprise Version seines neuen Cloud-Service-Pakets Microsoft 365 veröffentlicht. Die Business Edition kann derweil in einer Public Preview getestet werden.

Die neuen Bundles verbinden verschiedene cloudbasierte Microsoft-Dienste miteinander und sollen dem Anwender so einen modernen, intelligenten und sicheren Arbeitsplatz bieten. Um den Anforderungen unterschiedlichster Unternehmen, vom kleinen Betrieb bis hin zum Großkonzern, zu begegnen, gibt es die Pakete in zwei verschiedenen Ausführungen.

Die Enterprise Variante bündelt für größere Firmen die Enterprise-Versionen von Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security (EMS) und unterstützt die Mitarbeiter so durch modernste Technologien (z.B. Machine Learning und künstliche Intelligenz) und eine umfangreiche Auswahl an Apps und Services. Diese steigern nicht nur Kreativität und Flexibilität, sondern verbessern auch die Kommunikation zwischen einzelnen Usern und Teams sowie die IT- und Sicherheitsstrukturen im Unternehmen. Microsoft 365 Enterprise kann bereits im vollen Umfang erworben werden.

Microsoft 365 Business wurde hingegen für kleinere und mittelständische Unternehmen konzipiert und beinhaltet Office 365 Business Premium und Security- und Managementfunktionen für Office-Apps und Windows 10-Geräte. Zudem besteht durch das Bundle die Upgrade-Möglichkeit auf Windows 10 Professional. Anwendern wird damit eine komplette Suite an Produktivitäts- und Sicherheitsanwendungen geboten, die auch zur Entlastung der IT-Abteilung dient. Das Bundle unterstützt darüber hinaus dabei, Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner besser miteinander zu vernetzen und ermöglicht das Arbeiten von jedem beliebigen Ort und Endgerät aus – immer geschützt durch spezielle Sicherheitsvorkehrungen. Die Business Variante von Microsoft 365 kann ab sofort in einer Public Preview getestet werden, bevor sie im Herbst 2017 in ihrer Vollversion auf den Markt kommt.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.