Dynamics NAV 2018 – Neuerungen in der Finanzbuchhaltung

Microsoft Dynamics NAV 2018Mit Microsoft Dynamics NAV lassen sich alle wichtige Funktionen eines Unter­nehmens miteinander verbinden und sich somit geschäftliche Produk­tivität sowie Geschäfts­prozesse deutlich verbessern. Regelmäßig erscheinende neue Releases optimieren die Funktionalitäten des ERP-Systems dabei immer weiter. Die Ende vergangenen Jahres veröffentlichte neue Version Dynamics NAV 2018 hat dabei insbesondere im Bereich der Finanzbuchhaltung einige Verbesserungen erfahren.

So können beispielsweise seit dem neuen Release Dimensionsfilter auf alle Dimensionen angewendet werden. Diese sind in Konten­plan, Sach­posten, Bankposten, Debitoren- und Kreditorenposten, Finanzbudgetposten und Artikelposten verfügbar.

Dimensionsfilter in Dynamics NAV 2018
Festlegung von Dimensionsfiltern in Dynamics NAV 2018

Eine Neuerung gibt es auch bei der Bearbeitung von Excel-Berichten. Mit Dynamics NAV 2018 können bestimmte Berichte, wie zum Beispiel Bilanz, GuV, Cashflow-Auszug, Kreditor- bzw. Debitor-Saldenrückblick oder Rohbilanz, über Excel immer wieder aktualisiert werden. Die Aktualisierung erfolgt dabei über ein entsprechendes Add-In direkt aus Dynamics NAV heraus.

Excelberichte in Dynamics NAV 2018
Bearbeitung von Excel-Berichten in Dynamics NAV 2018

Auch Listen (z.B. Buch.-Blätter) besitzen nun die Aktion „In Excel öffnen“, über die Daten abgerufen, angelegt, bearbeitet und aktualisieret werden können. Änderungen lassen sich zudem – unter Berücksichtigung der Geschäftslogik – zurückschreiben. Voraussetzung ist dabei ein Office 365-Anmeldekonto.

Excellisten in Dynamics NAV 2018
Bearbeitung von Excel-Listen in Dynamics NAV 2018

Ein interessantes neues Feature im Bereich Finanzbuchhaltung ist darüber hinaus das zusätzliche Nebenbuch für Mitarbeiter. Neben Debitoren und Kreditoren können in Buchungsblättern demnach nun auch Mitarbeiter direkt ausgewählt werden. Bei der Buchung werden schließlich automatisch Mitarbeiterposten generiert. Die neue Funktionalität kann beispielsweise für die Abrechnung von Reisekosten verwendet werden.

Mitarbeiterposten in Dynamics NAV 2018
Neue Mitarbeiterposten in Dynamics NAV 2018

Für externe Buchhalter (z.B. Steuerberater) besteht weiterhin die Möglichkeit, in der Cloud über den neuen Accountant Hub Zugriff auf eine zentrale Übersicht aller Mandanten zu erhalten. Die Einladung zum Accountant Hub erfolgt dabei über einen Assistenten.

Accountant Hub in Dynamics NAV 2018
Accountant Hub in Dynamics NAV 2018


Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich, dass meine Daten von der prisma Unternehmensgruppe gespeichert und verarbeitet werden. Eine Datenweitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.*