Aktuelles - rund um
die prisma informatik

Folgen Sie uns auf Twitter

Erfolgreiches Jahr für den Online-Handel


Konsumenten haben im vergangenen Jahr rund 100 Milliarden Euro beim Online-Shopping ausgegeben und damit eine neue Marke im B2C-Bereich geknackt.

Dies ergab die jüngste Studie der Unternehmensberatung Schickler, die die Netz-Einkäufe von Privatverbrauchern (Einmalzahlungen und Abos) im Jahr 2016 unter die Lupe genommen hat. Damit setzt der Online-Handel seinen Erfolgskurs fort und macht mittlerweile rund 20 Prozent des gesamten Einzelhandels aus.

Die größten Umsätze werden dabei weiterhin vor allem mit physischen Produkten, also im klassischen E-Commerce, erzielt – ein Trend, der sich laut Experten in den kommenden Jahren auch fortsetzen wird. Hier ist mit einem Anstieg von etwa 12 Prozent auf rund 58 Milliarden Euro zu rechnen. Ähnlich erfolgreich konnte sich im vergangenen Jahr der Bereich der physischen Dienstleistungen (z.B. Reisen und Fotos) profilieren. Auch hier können Unternehmen mit positiven Aussichten ins Jahr 2017 blicken.

Technisch effizient Produkte und Dienstleistungen online vertreiben

Um mit der steigenden Nachfrage im Online-Handel Schritt halten zu können, empfiehlt es sich für die jeweiligen Unternehmen, auch technisch stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. Nur so können reibungslose Abläufe in den Verkaufsprozessen gewährleistet und die Kunden zufriedengestellt werden. Skalierbare Branchenlösungen, die speziell auf den Versandhandel ausgelegt sind, bieten hierbei Unterstützung und helfen, Geschäftsprozess effizient abzubilden und das eingesetzte System flexibel an die Veränderungen des Online-Versandhandelsgeschäfts anzupassen.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten einer solchen Versandhandelslösung erfahren und erste Einblicke erhalten? Kontaktieren Sie uns unter +49 911 239 80 5 50 oder besuchen für weiterführende Informationen unsere Branchenseite "Mail-Order-IT".