Zurück zur Startseite

Neuigkeiten von den NAV Tech Days 2012

NAV Tech Days 2012Nach einem spannenden Wochenende kehren unsere Experten mit zahlreichen Impressionen von der Entwicklerkonferenz zurück. Die Sessions der NAV Tech Days 2012 standen ganz im Zeichen von Dynamics NAV 2013. NAV-Optimierungsexperte Jörg Stryk beschäftigte sich in seinem Vortrag vor allem mit der Geschwindigkeitsoptimierung in NAV 2013.

Performanceoptimierung als zentrales Thema für Endanwender

Viele NAV-Anwender haben es im Arbeitsalltag vermutlich bereits erlebt, dass sich zwei User des ERP-Systems beim gleichzeitigen Zugriff auf denselben Prozess blockieren. Durch das neue Dimensionskonzept und die Optimierung des gesamten Sperrverhaltens von Buchungen wird es mit NAV 2013 nun deutlich weniger Probleme beim Zugriffsverhalten geben, was diese Problematik für Enduser nun deutlich verbessert.


Durch die Verarbeitung von Buchungen im Hintergrund (optional), sowie die Optimierung der zentralen Buchungsroutine kommt es außerdem zu deutlichen Verbesserungen bei Verkaufs- und Einkaufsbuchungen. Applikativ wurden auch viele Funktionalitäten, wie die Artikelreservierung seitens der Hersteller verbessert.
Insgesamt beschleunigt eine innovative Zugriffsmethode auf die Datenbank die Reaktionszeit des Gesamtystems erheblich. Darüber hinaus verkürzt das neue Query-Objekt die Wartezeit auf Daten für Abfragen spürbar.

Jörg Stryk befasst sich auch in einem Beitrag auf seinem Dynamics-Performance-Blog mit diesem Thema. Dort können Sie auch die Unterlagen zu seinem Vortrag „Understanding Blocks & Deadlocks – Theory & Practice“ auf den Tech Days kostenlos herunterladen.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.