Zurück zur Startseite

Wissen, wohin die Reise geht – Nachbericht zum prisma informatik Business Brunch

prisma informatik Business Brunch NachberichtMit der jährlichen Veranstaltung versorgen wir unsere Kunden und Interessenten mit Informationen zu den aktuellsten Trends, Lösungen und neuen Programmen aus erster Hand.

Keynote mit Blick auf die Zukunft
In einem Jahr, in dem sich massive Erneuerungen quer durch alle Produktbereiche des Software-Marktes ziehen, legte die Geschäftsführung der prisma informatik GmbH in der Keynote des diesjährigen Business Brunch ein besonderes Augenmerk auf die bevorstehenden Veränderungen.
Der Kurzbericht von der Microsoft Partnerkonferenz 2012 bot unseren Besuchern einen Überblick über die Entwicklungen bei Microsoft. Auch hier beschäftigt man sich in diesem Jahr vor allem mit der mobilen Nutzung von Software. Diesen Trend setzt Microsoft mit Produkten wie Windows 8, Windows Server 2012 oder SQL Server 2012 ganz klar bei der Weiterentwicklung seiner Strategie um.
Für Fragen und Antworten rund um diese und weitere Themen stand die Partner Service Managerin von der Microsoft Deutschland GmbH den ganzen Tag über zur Verfügung.

NAV 2013 – Was kann das neue ERP-System?    
Auch Dynamics NAV wird in die oben erwähnte Richtung entwickelt. Mit dem Launch von Dynamics NAV 2013 wurden bereits viele Voraussetzungen geschaffen, um den bevorstehenden Anforderungen an Business Software gerecht zu werden. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des ERP-Systems wird zukünftig durch ein jährliches Main-Release gesichert.
In einer exklusiven Vorstellung des verkaufsfähigen Releases konnten wir den Besuchern unseres Business Brunch die Vielzahl neuer Funktionen, Werkzeuge und Anwendungen in Dynamics NAV 2013 live demonstrieren.
Zusätzlich zu den bisherigen Stärken und Vorteilen enthält die neue Version des ERP-Systems neue und verbesserte Funktionalitäten in den Bereichen Benutzerfreundlichkeit, Finanzmanagement, Lagermanagement sowie SCM.

In einem zweiten Vortrag wurde die Technologie hinter der neuen Version genauer erläutert. Neben der klassischen Nutzung im Büro sind die drei neuen Clients (Windows Client, Web Client und SharePoint Client) speziell für mobile Anwender konzipiert worden. Obwohl hierfür mehr Technologie zum Einsatz kommt, wurde die Installation und Administration in dieser Version stark vereinfacht.

Microsoft Dynamics CRM 
Im Bereich Customer Relationship Management geht der Trend ebenfalls zu mobilen, kollaborativen Lösungen. Dank des integrierten Mobile Clients ermöglicht Microsoft Dynamics CRM die Nutzung auch auf Smartphones oder Tablets und sorgt so für eine nahtlose Anbindung des Vertriebsaußendienstes.
Anhand einer Live-Demo konnten sich unsere Besucher davon überzeugen, wie durch die zusätzlichen intelligenten Features in Bereichen wie Marketing, Customer Service und Bestandskundenverwaltung zeitraubende Medienbrüche innerhalb des täglichen Arbeitsablaufs vermieden und die Dauer eines Workflows somit um ein vielfaches verkürzt werden kann.

Anwendergesteuerte BI mit QlikView Business Discovery    
Getreu dem Motto „Seeing is believing“ führten unsere Experten im letzten Vortrag des Tages vor, wie der innovative Ansatz der QlikView Business Discovery Plattform die Restriktionen traditioneller Business Intelligence Lösungen aufbricht und den Usern mit der einfachster Bedienung und flexiblen Analysen völlig neue Möglichkeiten im Bereich der Geschäftsdatenanalyse bietet.
Als zertifizierter QlikView Solution Provider bieten wir ab sofort alle Services zum neuesten Produkt unseres Leistungsportfolios ab der ersten Beratung aus einer Hand.

Erfahrungsaustausch in den Pausen  
Zwischen den Vorträgen nutzten unsere Besucher die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch und dem Gespräch mit unseren Mitarbeitern in lockerer Atmosphäre, um die Themen zu vertiefen und weitere individuelle Herausforderungen zu besprechen.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wertvolle Anregungen liefern konnten.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.