Zurück zur Startseite

Effektives Controlling-Werkzeug: Die Kosten- und Leistungsrechnung mit NAV

AbkünKosten- und Leistungsrechnung Dynamics NAV 2013R2digung NACO Kostenrechnung (Version NACO 1 bis NACO 4.1) für Dynamics NAV

Zum 31.12.2014 stellt der Hersteller Haveldata die Pflege und den technischen Support seines NAV-Moduls „NACO Kostenrechnung“ (alle Versionen bis einschließlich NACO 4.1.) ein. Die Abkündigung umfasst die „alten Versionen“ ohne Enhancement und gilt selbstverständlich nicht für die aktuelle Lösung NACO6.
Hierbei ist zu beachten, dass die abgekündigten Versionen ausschließlich im Classic Client für Dynamics NAV einsetzbar sind und bei einer Aktualisierung der NAV-Version mit einer RTC-Oberfläche, die Versionen NACO 1 bis NACO 4.1 nicht mehr eingesetzt werden können.
Alle zwischenzeitlich neu integrierten Funktionen können mit den abgekündigten Versionen nicht genutzt werden. Weiterhin werden ab sofort keine Schulungen mehr für die abgekündigten Versionen angeboten.

Mit Dynamics NAV 2013 R2 Unternehmenszahlen schnell und einfach analysieren und reporten

Mit dem Standardmodul Kostenrechnung im Finanzmanagement in Dynamics NAV 2013 R2 steht Ihnen bereits ein integriertes, modernes Controllingwerkzeug zur Unterstützung Ihrer Kostenanalysen zur Verfügung.
Sie können tatsächliche und budgetierte Kosten aus dem operativen Geschäft nach Abteilungen, Produkten und Projekten, Kostenstellen und Kostenträger im Sinne einer Kosten- und Leistungsrechnung analysieren. Das Kostenrechnungsmodul übernimmt Buchungen aus der Finanzbuchhaltung mit den gebuchten Kostenstellen und ermöglicht die Verteilung von Gemeinkosten nach individuellen Verteilungsregeln bis zur Verteilung auf Kostenträger.
Mehr dazu lesen Sie in dem Blogbeitrag „Neues Kostenrechnungs-Modul in Dynamics NAV 2013



Weitere Artikel:

4 Antworten auf „Effektives Controlling-Werkzeug: Die Kosten- und Leistungsrechnung mit NAV“

  1. Hallo Paul,

    NACO Kostenrechnung wurde nicht generell abgekündigt. Es wurden nur die Pflege und der Support der älteren Versionen NACO 1 bis NACO 4.1 zum Ende des Jahres abgekündigt, da diese nicht in der Kombination mit der RTC-Oberfläche von Dynamics NAV einsetzbar sind. Diese Versionen laufen nur auf dem Classic Client. Die Abkündigung gilt natürlich nicht für die aktuelle Version NACO 6.

  2. Neben der von Microsoft im Standard von NAV verfügbaren KORE gibt es meines Wissens auch noch eine von mehreren deutschen NAV-Partnern entwickelte KORE als Add-on Modul. Mir fällt deren Name leider gerade nicht ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.