Zurück zur Startseite

Dynamics NAV 2015 User Experience Enhancements

Microsoft Dynamics NAV 2015Das Release von Microsofts aktuellster ERP-Software Dynamics NAV 2015 brachte so manches interessante Feature mit sich. Dabei wurden auch einige Verbesserung hinsichtlich der User Experience eingeführt.

Die neuen User Experience Enhancements steigern für den Anwender die Benutzerfreundlichkeit von Dynamics NAV 2015 und erleichtern damit das Arbeiten mit dem ERP-System. Die wichtigsten Neuerungen diesbezüglich finden Sie hier im Überblick:

Expressive Tiles / Enhanced Cues
Die bereits aus der Vorgängerversion Dynamics NAV 2013 bekannten Stapel im Rollencenter geben dem Benutzer nun mehr Kontrolle und ermöglichen es, bestimmte Grenzwerte festzulegen. Werden diese Werte überschritten, ändert sich die Farbe des Balkens, der sich am oberen Rand des Stapels befindet. Die so generierten Hervorhebungen markieren für den Anwender damit ausstehende Aufgaben, die besonders zu beachten und eventuell priorisiert zu bearbeiten sind. Veränderungen hinsichtlich der Stapel werden dabei auf allen Clients angezeigt.

Mandatory Fields / Kennzeichnung eingaberelevanter Felder
Dynamics NAV 2015 bietet die Möglichkeit, für jedes Eingabefeld auf der Page zu festzulegen, ob es eingaberelevant ist oder nicht. Als wichtig gekennzeichnete Felder werden schließlich mit einem roten Asterisken (Stern) versehen. Es muss jedoch beachtet werden, dass die so markierten Eingabefelder keine Pflichtfelder im eigentlichen Sinne sind. Werden diese nicht ausgefüllt, erscheint auch keine Warnung, die auf die fehlenden Angaben hinweist.


NAV 2015 Mandatory Fields

UI Elements Removal / Benutzerabhängiges Menü
In Dynamics NAV 2015 wird das gesamte Menü benutzerabhängig dargestellt. Es werden also nur noch die Menüpunkte angezeigt, die der Benutzer mit seinen zugewiesenen Berechtigungen auch tatsächlich ausführen kann. Dies beugt möglichen Fehlermeldungen vor, die früher erschienen sind, wenn der Anwender auf Menüeinträge klicken wollte, die seinen Berechtigungen nicht entsprachen.

Summendarstellung in Belegen
Die Gesamtsummen eines Auftrages bzw. einer Rechnung konnten in vorherigen Versionen des ERP-Systems nur durch Aufrufen der Statistik eingesehen werden. In Dynamics NAV 2015 werden diese Informationen dagegen direkt in der Auftrags- bzw. Rechnungskarte angezeigt und stehen dem Nutzer daher zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung.


NAV 2015 Summendarstellung in Belegen

Für weitere Informationen zu den neuen User Experience Enhancements von Dynamics NAV 2015 stehen Ihnen unsere Consultants gerne zur Verfügung.



Weitere Artikel:

Eine Antwort auf „Dynamics NAV 2015 User Experience Enhancements“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.