Zurück zur Startseite

Planungs- und Produktionsprozesse optimieren mit Microsoft Dynamics NAV und orderbase Megaboard

orderbase Add-Ons

Gerade in Fertigungsbetrieben ist es wichtig, stets den Überblick über alle ablaufenden Prozesse zu behalten und diese bereits im Voraus optimal durchzuplanen. Als umfangreiches ERP-System bietet Microsoft Dynamics NAV grundlegende Datenstrukturen und Funktionalitäten für die Abwicklung dieser Abläufe. Um deren Effektivität und Transparenz – vor allem im Produktionsbereich – jedoch noch zu steigern, lohnt sich der Einsatz eines orderbase Add-Ons.

Die unterschiedlichen Module lassen sich allesamt problemlos in Microsoft Dynamics NAV integrieren und unterstützen verschiedene Bereiche in Produktion, Service und Planung eines Unternehmens.

So dient beispielsweise die grafische Plantafel „orderbase Megaboard“ in der Kapazitäts- und Ressourcenplanung dem Anwender dazu, mittels intuitiv bedienbarer manueller und automatischer Planungsfunktionen die aktuelle Auslastungssituation der Produktionskapazitäten transparent darzustellen. Auf dieser Grundlage kann der Planer schließlich die richtigen Entscheidungen für weitere Fertigungsprozesse treffen. Besonderen Nutzen bringen die Features dieser effizienten Plantafel dabei in Bereichen wie z.B. Projekt-, Auftrags- und Serienfertigung, Anlagen- und Maschinenbau sowie Wartungs- und Reparaturdienstleistungen. Neben der Planung (wahlweise grob, mittel oder fein) von Produktionsabläufen können dabei auch Arbeitsplätze und Arbeitsplatzgruppen verwaltet und Ressourcen im Betriebskalender angezeigt werden. Darüber hinaus werden Materialverfügbarkeiten und eventuelle Engpässe geprüft und so Rüstkosten reduziert. Auftretende Planungsfehler erkennt das Add-On dabei automatisch.

orderbase Megaboard

Der Einsatz des orderbase Megaboards bringt somit vielerlei Vorteile mit sich. So können wiederkehrende Arbeiten und damit der gesamte Planungsprozess in verschiedenen Unternehmenssektoren deutlich vereinfacht werden. Lagerkosten und Rüstzeiten werden reduziert, Produktionsstillstände minimiert und die Termintreue verbessert. Insellösungen werden dabei komplett vermieden. Die Software ist außerdem in allen Belangen parametrierbar und modular anpassbar und lässt sich vollständig in Microsoft Dynamics NAV integrieren.

Zusätzliche Unterstützung im Planungs- und Verwaltungsbereich können zudem andere orderbase Add-Ons wie beispielsweise das Modul „orderbase Zeitwirtschaft“ bieten, mithilfe dessen Betriebsdaten- und Personalzeiten erfasst und abgerechnet werden können. Die Abrechnungsergebnisse werden anschließend direkt in die Lohn- und Gehaltsabrechnung oder das Produktionsmodul übermittelt.

orderbase Zeitwirtschaft

Sie möchten mehr über Microsoft Dynamics NAV, die orderbase Add-Ons oder das Zusammenspiel der Produkte erfahren? Kontaktieren Sie uns unter 0911 – 23980577.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.