Zurück zur Startseite

Borussia Mönchengladbach: Prozesssteuerung und Umsatzsteigerung mit NAVdiscovery

Borussia MönchengladbachDer Fußballverein analysiert seine Stadion-Daten nun mithilfe der NAVdiscovery Toolbox von prisma informatik – für die Anwender eine erhebliche Erleichterung bei der Auswertung.

Die individualisierte Dynamics-NAV-Lösung des Vereins war zu komplex, um QlikView einfach anzubinden und die Lösung im Self-Service zu nutzen. Um analyserelevante Daten strukturiert aus dem ERP-System ziehen und im BI-System darstellen zu können, vertraut Borussia Mönchengladbach daher nun auf die NAVdiscovery Toolbox. Diese reduziert die technische Vorarbeit bei der Integration beider Systeme auf ein Minimum und vereinfacht die Auswertungserstellung für die Anwender damit erheblich. Mit NAVdiscovery werden alle Scripts zur Datenmodellierung automatisiert generiert. Nutzer erhalten so auf Knopfdruck Antworten auf individuelle Fragen.

Die Anwender setzen die neue Lösung vor allem dazu ein, um ohne Hilfestellung der IT-Abteilung Auswertungen über Ticketverkauf, Stadion-Betrieb, Auslastung von Sitzplätzen sowie Mitglieds- und Finanzdaten zu erstellen. Auch im Merchandising-Bereich unterstützt NAVdiscovery dabei, Produktverkäufe zu analysieren und die erzielten Analysen so künftig beispielsweise für Angebote und Rabattaktionen zu nutzen.

Der Verein profitiert somit durch den Einsatz der Toolbox nicht nur von einer enormen Erleichterung und Zeitersparnis, sondern auch von den neuen Möglichkeiten zur Prozesssteuerung und Umsatzsteigerung. Weitere Informationen zur Zusammenarbeit von Borussia Mönchengladbach und prisma informatik erfahren Sie in unserer Pressemitteilung.



Weitere Artikel:

Eine Antwort auf „Borussia Mönchengladbach: Prozesssteuerung und Umsatzsteigerung mit NAVdiscovery“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.