Geschäftsprozesse der Konrad Autoteile GmbH nehmen Fahrt auf mit den Lösungen der prisma informatik

Konrad Autoteile GmbHDie Konrad Autoteile GmbH setzt bei der Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse nun auf die Unterstützung der prisma informatik.

Der ständig voranschreitende Strukturwandel und Trends wie Mobilität und Digitalisierung ziehen in der Automotive-Branche in den vergangenen Jahren immer weitere Kreise. Um den steigenden Anforderungen gewachsen zu bleiben und die Chancen, die die Veränderungen mit sich bringen, effizient zu nutzen, waren professionelle digitale Strukturen und komplett automatisierte Geschäftsprozesse also nie wichtiger als in der heutigen Zeit. Auch die Konrad Autoteile GmbH sieht sich mit den Herausforderungen und Möglichkeiten des strukturellen Umbruchs konfrontiert.

Mit Hauptsitz in Geretsried betreibt die Konrad Autoteile GmbH acht Kfz-Fachmärkte rund um den Großraum München. Das Angebot umfasst sowohl den Handel mit Ersatzteilen, Equipment und die Vermietung von Fahrzeugausstattung, als auch EDV-Lösungen und Ausrüstung für Fachwerkstätten. Das Unternehmen beschäftigt etwa 160 Mitarbeiter und ist seit 2001 Gesellschafter und Aktionär der Select AG.

Weil das bei der Konrad Autoteile GmbH früher eingesetzte CARLADATA Warenwirtschaftssystem die veränderten Anforderungen des Unternehmens nicht mehr ausreichend abdecken konnte, entschied sich das Unternehmen dafür, sich zur Abwicklung seiner Geschäftsprozesse eine neue Lösung sowie einen neuen Partner zu suchen – und stieß dabei auf prisma informatik. Gemeinsam wurde ein Konzept für ein neues integriertes System mit moderner Oberfläche entwickelt, welches die Bereiche Verkauf, Einkauf und Lager abbildet und gleichzeitig die bisher genutzte DATEV-Lösung im Bereich der Finanzbuchhaltung ablöst.

Die von prisma informatik entwickelte Branchenlösung Automotive-IT auf Basis von Microsoft Dynamics NAV bildet hierfür bei der Konrad Autoteile GmbH künftig die ideale Grundlage. Zudem entschied man sich für den Einsatz der Business Intelligence Software Qlik Sense und die Dokumentenmanagementlösung DocuWare, die beide ebenfalls von der prisma Unternehmensgruppe implementiert wurden und zukünftig auch betreut werden. Die Einführung und die Betreuung aller wichtigen Business Lösungen erfolgen bei der Konrad Autoteile GmbH nun somit aus einer Hand. Durch die moderne Technologie und die entsprechende Integration und Kommunikation der verschiedenen Lösungen sollen Medienwechsel in Zukunft vermieden werden, um so für die insgesamt 85 Anwender der Konrad Autoteile GmbH die Effizienz bei der Abwicklung der einzelnen Transaktionen zu erhöhen.

„Die Vorbereitung, begleitet durch das Team von prisma informatik, war strukturiert und auf ein mittelständisches Unternehmen wie unseres ausgerichtet. Ab dem ersten Tag konnten die Kernprozesse von Einkauf, Logistik und Verkauf problemlos abgewickelt werden. Die Integration mit allen zusätzlichen Systemen wie Autoteilepilot, Qlik, Office 365, TecAlliance und DocuWare läuft einwandfrei. Durch prisma informatik ist Dynamics NAV für uns im Tagesgeschäft ideal und ab der ersten Woche einwandfrei handhabbar.“, zeigt sich Geschäftsführer Dino Konrad begeistert.

Auch den IT-Leiter und ERP-Projektverantwortlichen der Konrad Autoteile GmbH hat die Zusammenarbeit mit prisma informatik überzeugt: „Die Einführung des neuen Warenwirtschaftssystems bei der Firma Konrad wurde durch die strukturierte Planung (durch Projektleitung und neue Infrastruktur) und einwandfreie Unterstützung der prisma informatik erfolgreich umgesetzt. Durch die tadellose Zusammenarbeit konnten alle Meilensteine zeitgemäß erreicht werden. Die IT-Abteilung möchte die uneingeschränkte Erreichbarkeit der Projektleitung hervorheben und sich für die tolle Zusammenarbeit bedanken.“



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich, dass meine Daten von der prisma Unternehmensgruppe gespeichert und verarbeitet werden. Eine Datenweitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.*