Zurück zur Startseite

Qlik Sense Enterprise SaaS: Cloud-Lösungen auch bei Qlik auf dem Vormarsch

Das vergangene Jahr und seine besonderen Umstände haben viele unserer Lebensbereiche nachhaltig verändert – auch die Geschäftswelt. Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) erfreuen sich seither immer größerer Beliebtheit. BI-Anbieter Qlik bietet Unternehmen mit Qlik Sense Enterprise SaaS dabei optimale Unterstützung bei ihrem Weg in die Cloud.

Zahlreiche Unternehmen legten im vergangenen Jahr ihre Vorbehalte gegenüber Cloud- und Online-Lösungen ab. Schließlich waren diese maßgeblich dafür, dass ihr Betrieb in der Krise überhaupt aufrechterhalten werden konnte – wenn auch auf virtuelle Weise. Mittlerweile loben die meisten Firmen jedoch die Vorteile (z.B. mehr Skalierbarkeit und Flexibilität) der Nutzung von SaaS-Produkten zunehmend. Darüber hinaus haben sie erkannt, dass SaaS-Lösungen einen weitaus schnelleren Zugang zu neuen Technologien wie beispielsweise Augmented Analytics ermöglichen.

Nutzer benötigen für den Einsatz zudem weniger Know-how, da keine eigene Infrastruktur mehr aufgebaut und betreut werden muss, und profitieren oftmals von einer höheren Rechenkapazität sowie einer Reduzierung der „Total Cost of Ownership“ (Gesamtkosten des Betriebs).

Auch für die Zukunft zeichnet sich ein Trend zu immer mehr SaaS hin ab, welcher eine verstärkte Migration von Datenbanken und Anwendungen in die Cloud erzeugen wird. Wichtig wird hierbei auch die Fähigkeit sein, eine heterogene Infrastruktur über mehrere Clouds hinweg zu steuern. Wie die Roadmap des BI-Anbieters zeigt, setzt daher auch Qlik bereits auf SaaS als einen der Hauptpfeiler seiner Produktstrategie – unter anderem bei seiner Analyselösung Qlik Sense Enterprise SaaS.

Voller Qlik Sense Funktionsumfang

Die Cloud-Version von Qlik Sense Enterprise steht der On-Premise-Variante funktional in nichts nach. Qlik Sense Enterprise SaaS besitzt eine andere Einstiegsseite, die unter anderem eine (deaktivierbare) Übersicht über diverse Hilfeseiten und die aktuellen Neuerungen in Qlik Sense bietet. Zudem enthält sie einen zusammenfassenden Überblick über alle Apps, für die der jeweilige Nutzer die entsprechende Zugriffsberechtigung besitzt. In der Erstellung von Applikationen unterscheidet sich Qlik Sense Enterprise SaaS jedoch nicht vom On-Premise-Produkt und bietet dieselbe umfangreiche Oberfläche und bequeme Bedienung.

Einstiegsseite in Qlik Sense Enterprise SaaS
Einstiegsseite in Qlik Sense Enterprise SaaS

Qlik Sense kann darüber hinaus auch im Hybrid-Modell eingesetzt werden, beispielsweise, wenn von den Vorteilen der Cloud-Version profitiert werden soll, dabei aber auch sensible Daten eingesetzt werden sollen, die nicht in die Cloud hochgeladen werden sollen. Der hybride Einsatz kann sich somit insbesondere bei der Generierung und Verwendung von Apps als sehr nützlich erweisen. So kann zum Beispiel eine Applikation in der On-Premise-Installation erstellt und anschließend parallel auf die lokale und die Cloud-Version hochgeladen werden. Die App muss nicht manuell kopiert werden und aktualisiert sich automatisch in beiden Versionen, sofern Änderungen daran vorgenommen werden.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.