Zurück zur Startseite

Qlik Application Automation: Mehr Dynamik im Geschäftsalltag durch Anwendungsautomatisierung

BI-Anbieter Qlik setzt fortan auf noch mehr Dynamik im Geschäftsalltag. Application Automation ermöglicht es nun, mit Analyse- und Integrations-Workflows Maßnahmen dynamisch voranzutreiben, indem automatisch auf Ereignisse reagiert wird.

Im aktuellen Informationszeitalter können Unternehmen nur dann erfolgreich sein, wenn es ihnen gelingt, die richtigen Daten augenblicklich zu analysieren und auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse gezielt und umgehend entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Indem Geschäftsprozesse mit aus Datenanalysen gewonnenen Einblicken ergänzt werden, wird beispielsweise die Kollaboration optimiert, der Vertriebszyklus angetrieben und der Zeitraum zwischen Erkenntnissen und eingeleiteten Maßnahmen verkleinert.

Hierzu lassen sich mit Qlik Application Automation dynamische Prozesse erstellen, die automatisch auf Ereignisse reagieren und fundierte Maßnahmen in den bevorzugten SaaS-Anwendungen auslösen. Wenn Analysen beispielsweise zeigen, dass ein neues Angebot gut bei einem Kunden ankommt, wird automatisch eine entsprechende Aktion (z.B. das Treueprogramm) angestoßen, um die aufgetanen Chancen sofort zu nutzen. Die Automatisierungen können dabei auf unterschiedliche Weise ausgelöst werden – zum Beispiel ereignisbasiert, zeitgesteuert oder durch den Klick auf eine Schaltfläche.

Schnellere Wertschöpfung durch No-Code-Entwicklung

Qlik Application Automation bietet dabei einen visuellen Builder, mit dem die automatisierten Analysen und Workflows ganz einfach ohne Code erstellt werden können. Bei der Automatisierung handelt es sich um eine Abfolge von Aktionen und Triggern, die wie ein Programm abläuft. Sie kann ein einfacher Workflow sein, der gesammelte Informationen aus einer Anwendung an eine andere transportiert, oder eine End-to-End-Pipeline, welche von Rohdaten zu aktiven Informationen führt. Mit Automationen können somit ganze Analyseumgebungen automatisiert, datengesteuerte Workflows erstellt und Daten und Analysen effizient in Geschäftsprozesse eingebettet werden.

Die Automatisierungen sind nicht nur einfach zu erstellen, sondern auch leicht zu verstehen. Sie lassen sich mit dem „No-Code-Automation-Editor“ generieren, indem die gewünschten Workflow-Blöcke ausgewählt und logisch angeordnet werden. Die Blöcke verarbeiten dabei entweder Daten oder steuern die Logik des Workflows. Jeder Block ist einzeln konfigurierbar, sodass spezifische Arbeitsabläufe erstellt werden können, um spezielle Anwendungsfälle abzudecken.

Qlik Application Automation
Workflow im Qlik Application Automation Builder (Quelle: Qlik – Demo zu Application Automation)

Qlik Application Automation erlaubt eine native Integration in Qlik Cloud. Integrierte „Smart Blocks“ reduzieren dabei die API-Komplexität und ermöglichen die einfache Anbindung an gängige SaaS-Anwendungen. Die Automatisierungen lassen sich zudem von einem zentralen Ort aus steuern und überwachen.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.