Zurück zur Startseite

Für die Digitalisierung gerüstet: Bencard Allergie modernisiert Geschäftsanalysen mit prisma informatik

Bencard Allergie GmbH

Um den Herausforderungen der Digitalisierung mit modernster Software begegnen zu können, geht die Bencard Allergie GmbH nun den Schritt in die nächste BI-Generation und modernisiert ihre Qlik Applikationen.  Die prisma informatik GmbH steht dem Unternehmen dabei mit langjähriger Erfahrung und tiefgreifendem Know-how zur Seite.

Die Bencard Allergie GmbH steht bereits seit 1934 vor allem für die Erforschung und Entwicklung von Arzneimitteln zur Diagnostik und kausalen Immuntherapie von Allergien (so genannten Hyposensibilisierungen). Das Unternehmen hat hierfür allergenspezifische Immuntherapien und in Apotheken frei verkäufliche Produkte (z.B. Probiotika und ergänzend bilanzierte Diäten) im Angebot, welche auf die individuellen Bedürfnisse von Allergikern abzielen. Dabei gelingt es der Bencard Allergie GmbH, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben, indem sie insbesondere auf konstante Innovation setzt – beispielsweise durch ihr einzigartiges Produkt immunoBON®.

In einem stetig wachsenden Bereich wie dem Allergiemarkt sind neben innovativen Entwicklungen jedoch auch aussagekräftige Zahlen und Berichte ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Für eine möglichst detaillierte Betrachtung ihrer Unternehmensdaten nutzte die Bencard Allergie GmbH bisher die klassische Business Intelligence Lösung QlikView. Der Fokus der Analysen lag hierbei auch auf der fortschreitenden Entwicklung jener speziellen Geschäftsbereiche, durch welche sich das Unternehmen von seinen Mitbewerbern unterscheidet. Die entsprechenden QlikView Auswertungen wurden dabei von Bencard intern aufbereitet.

Neuer Partner für neue Anforderungen

Aufgrund von neuen Anforderungen trat die Bencard Allergie GmbH im vergangenen Jahr schließlich mit der prisma informatik GmbH in Kontakt, welche das Allergieunternehmen in den Vorjahren bereits bei kleineren Anfragen unterstützt hatte. Die neuen Anforderungen sollten jedoch nicht mehr in QlikView, sondern in der modernen Analyseumgebung von Qlik Sense aufgebaut werden, um das Produkt so gleichzeitig im Unternehmen zu platzieren.

Mithilfe der fachlichen Unterstützung der prisma informatik GmbH geht das Unternehmen daher nun den Schritt in die nächste BI-Generation und zieht seine bestehenden QlikView Applikationen im Rahmen des Qlik Analytics Modernization Programms auf das Nachfolgeprodukt Qlik Sense um.

Darüber hinaus wurden in Qlik Sense zwei neue Applikationen für die Bereiche Sales und Finance aufgebaut. Die prisma informatik GmbH aus Nürnberg unterstützt die Bencard Allergie GmbH somit insbesondere bei der Weiterentwicklung ihrer Auswertungen, um den umfassenden Überblick über sämtliche relevanten Unternehmensdaten weiter zu optimieren und auf dieser Grundlage effiziente strategische Entscheidungen treffen zu können. Zudem wurde gemeinsam mit der prisma informatik GmbH ein umfangreiches Berechtigungskonzept erarbeitet und eingeführt.

Sicher und modern den digitalen Wandel meistern

Die Bencard Allergie GmbH profitiert damit künftig von sicheren, zentral genutzten Auswertungen für die beiden angeforderten Bereiche sowie von aufbereiteten Reports. Sie geht damit den Schritt von manueller hin zu automatisierter Aufbereitung, was die Abläufe weiter optimiert. Dafür kommt die moderne Analyseumgebung von Qlik Sense zum Einsatz. Durch diese ist die Bencard Allergie GmbH auch in Zukunft optimal gerüstet, um den stetigen Herausforderungen der Digitalisierung mit modernster Software begegnen zu können.

Weitere Informationen zur Optimierung der Geschäftsanalysen bei der Bencard Allergie GmbH gemeinsam mit prisma informatik finden Sie auch in unserer Kundenstory.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.