Zurück zur Startseite

Qlik Sense August 2022 – What’s New?

BI-Anbieter Qlik hat sein neues Release für Qlik Sense on Windows veröffentlicht. Qlik Sense August 2022 wurde wieder insbesondere in den Bereichen Augmented Analytics und Visualisierung erweitert.

Das August-Release ist die dritte clientmanaged Version in diesem Jahr und enthält unter anderem eine neue Scripting-Option auf Diagrammebene, ein Styling-Panel für Balken- und Kreisdiagramme und Neuerungen im Konnektoren-Bereich. Einige der Optimierungen waren auch diesmal bereits im Voraus für Qlik Sense SaaS verfügbar.

Neuerung im Bereich Augmented Analytics

Qlik Sense August 2022 bietet mit einem neuen Scripting auf Diagrammebene eine hilfreiche Funktionalität. Mit dieser lässt sich der dynamische Datensatz hinter einem Diagramm mithilfe eines Teilsatzes der Qlik-Skriptsprache und Techniken wie Variablen und Schleifen ändern. Dabei können Zeilen und Spalten hinzugefügt und geändert werden, welche nicht im Originaldatensatz enthalten sind. Auf diese Weise lassen sich Berechnungen in Diagramm Expressions machen (z.B. Simulationen oder Zielsuche), die so vorher nicht möglich waren.

Optimierte Visualisierungen und Dashboards

Um Visualisierungen besser anpassen zu können, erlaubt es die neue Qlik Sense Version, den Stil der Schriftart für Titel, Untertitel und Fußnoten in Balken- und Kreisdiagrammen auszuwählen. Über die neue Registerkarte „Allgemein“ lassen sich dabei Schriftart, -größe, -farbe sowie Hervorhebung einstellen. Die Registerkarte „Diagramm“ steuert hingegen die Gestaltung der Balken im Balkendiagramm und der Scheiben in Kreisdiagrammen.

Darüber hinaus wurden neue Diagramm- und Skriptfunktionen eingeführt, welche die Prüfung, Validierung und Änderung von JSON-Daten unterstützen (IsJson, JsonGet, JsonSet).

Qlik Sense August 2022
Neue visuelle Anpassungsmöglichkeiten im Balkendiagramm (Quelle: Qlik)

Erweiterung der Konnektoren

Um den Zugriff auf Microsoft SharePoint Listen und Ansichten zu unterstützen, wurde der Office 365 SharePoint Metadata Connector mit der neuen Version aktualisiert. Im Datenmanager oder im Datenladeeditor können nun die Tabellen „Ansichten“ und „ItemsFromList“ geladen werden.

Qlik Sense on Windows enthält zudem ab sofort – genauso wie Qlik Sense SaaS – die Qlik Web Konnektoren zu GitHub, Google Analytics, Jira und Twitter, ohne dass diese separat installiert werden müssen.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.