Schlagwort-Archive: Erfolgsmessung

Wie gut ist meine Conversion Rate?

Die Conversion Rate liegt bei über einem Drittel der Unternehmen unter 1%

Die Conversion Rate, also die Quote der Besucher eines Onlineshops, die tatsächlich zu Kunden werden, ist bei vielen E-Commerce Unternehmen eine beliebte Kennzahl, um zu erfahren, wie attraktiv der eigene Webshop für Seitenbesucher ist. Auch benutzen viele Webshopbetreiber die Conversion Rate, um den Erfolg ihrer Marketingaktivitäten zu messen. Doch wie hoch ist eigentlich eine gute Conversion Rate? Die Antwort hierauf gibt die Adobe 2013 Digital Marketing Optimization-Umfrage: Bei 35% der befragten Unternehmen liegt die Rate unter einem Prozent. 26% der Webshops bewegen sich zwischen zwei und 4,9 Prozent und gerade einmal neun Prozent erzielen eine Conversion Rate oberhalb von neun Prozent. Bei einer Konversionsrate von über zwei Prozent kann ein Shop also schon als relativ erfolgreich betrachtet werden.

Noch niedriger sind die Conversion Rates laut der Adobe Studie im mobilen Bereich. Hier kommen 57% der Shopbetreiber nicht über die 1%-Hürde. Nur 16% liegen zwischen zwei und 4,9 Prozent. In die Spitzengruppe mit über 9% Konversion schaffen es gerade einmal fünf Prozent der Unternehmen.

Conversion Rate Onlineshop
Die Zahlen machen deutlich, dass schon eine Erhöhung der Conversion Rate um nur einen Prozentpunkt den Umsatz einiger Onlineshops vervielfachen Wie gut ist meine Conversion Rate? weiterlesen

Die Performance des Webshops immer im Blick

Ist meine e-Commerce-Plattform rentabel? Welche Verkaufskanäle rechnen sich für mich am meisten? Und wie viele der Seitenbesucher kaufen wirklich etwas bei mir ein? Das sind Fragen, die sich wahrscheinlich jeder Betreiber eines Onlineshops schon einmal gestellt hat, oder immer wieder stellt.

Der einfachste Weg diese Fragen zu beantworten ist die kontinuierliche Beobachtung der Webshop-KPIs. Diese so genannten Key Performance Indicators sind im Prinzip Unternehmenskennzahlen, wie sie jeder Controller oder Buchhalter verwendet. Nur sind im e-Commerce vielfach andere KPIs relevant, als beispielsweise bei einem produzierenden Unternehmen. Das eStrategy-Magazin hat deshalb kürzlich eine interessante Aufstellung von KPIs für den e-Commerce veröffentlicht. Diese helfen zu erkennen, ob ein Shop wirklich rentabel ist und wo eventuelle Probleme ihren Ursprung haben.

KPIs immer im Blick

Die besten Kennzahlen helfen nichts, wenn sie nicht auf Grundlage einer aktuellen und konsistenten Datenbasis errechnet wurden. Diese liegt im Regelfall in den unterschiedlichsten Quellen, wie der Buchhaltung, im ERP-System des Unternehmens, im Webshop, in Datenbanken von sozialen Netzwerken oder Google Analytics versteckt. Die Performance des Webshops immer im Blick weiterlesen