Schlagwort-Archive: NAVDISCOVERY 2.0

prisma informatik auf der CeBIT 2016

CeBIT 2016Im März öffnet wieder die CeBIT in Hannover ihre Tore. Auch das Team der prisma informatik wird mit Microsoft Dynamics NAV und den Business Intelligence Lösungen QlikView und Qlik Sense vertreten sein.

Von 14. bis 18. März lädt die große Fachmesse wieder Besucher aus der ganzen Welt auf das Messegelände in Hannover ein. Unter dem diesjährigen Topthema „d!conomy: join – create – succeed“ legt die Veranstaltung den Fokus auf die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.

Auf dem Stand der prisma informatik (B36, Halle 5) wird die neu veröffentlichte Version der NAVdiscovery Toolbox 2.0 präsentiert, die die ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV schnell und einfach mit den leistungsstarken Business Intelligence Plattformen QlikView und Qlik Sense verbindet. Dem Anwender wird so ermöglicht, die zahlreichen Vorteile und Funktionen der etablierten Analyse- und Auswertungs-Plattformen in nur einem System zu nutzen. Dabei können die externen BI-Tools auch ideal zur Unterstützung bei Dynamics NAV Migrationsprojekten genutzt werden. Die Software kann in diesem Falle beispielsweise zur Datenbereinigung vor dem Migrationsprozess oder als Alternative zum meist kostenintensiven Transfer alter Reports in ein neues System eingesetzt werden.

Darüber hinaus können durch die NAVdiscovery Toolbox beliebige weitere Datenquellen wie Dynamics CRM angebunden und verwaltet werden. Die Verknüpfung der verschiedenen Datenquellen und der Informationsaustausch zwischen diesen erleichtern letztendlich die systematische Bearbeitung und Auswertung der in allen angebundenen operativen Systemen gesammelten Daten. So können beispielsweise mittels QlikView analysierte und ausgewertete Kundenverhaltensmuster, Unternehmenspotentiale oder Marktbedingungen als Entscheidungsgrundlage für zukünftige Geschäftsprozesse und -aktionen in Dynamics NAV und CRM dienen. Das angebundene CRM fungiert in diesem Fall als analytisches CRM.

Weiterführende Informationen und ein Praxisbeispiel zum Thema „Analytisches CRM“ erhalten Sie im Fachvortrag des prisma informatik Geschäftsführers Claudius Malue am Dienstag, 15. März 2016, um 10.30 Uhr im BARC-Forum „Business Intelligence“ auf der CeBIT. Unsere Produkte und Lösungen präsentieren wir darüber hinaus an Stand B36 in Halle 5. Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin unter 0911-23980550.

NAVdiscovery 2.0 – Toolbox jetzt auch für Qlik Sense

Mit Hilfe der von prisma informatik konzipierten NAVdiscovery Toolbox können die Business Intelligence Lösungen QlikView und Qlik Sense einfach und bequem an Dynamics NAV, sowie auch Dynamics CRM und zahlreiche weitere Quellsysteme angebunden und verwaltet werden.

Unter den zahlreichen Lösungsansätzen im Bereich Business Intelligence für Microsoft Dynamics NAV stellen vor allem externe Analysesysteme wie QlikView und Qlik Sense eine echte und vollwertige Alternative dar. Weil die eigenständigen Lösungen von außen an das ERP-System angebunden werden, können darüber hinaus auch problemlos weitere Quellen integriert werden. Damit bietet die Qlik Plattform die Möglichkeit, Daten aus den verschiedensten Systemen zu kombinieren und zu konsolidieren.

Mit der neu veröffentlichten Version NAVdiscovery 2.0 wurde der bestehende Funktionsumfang der Toolbox nicht nur für die innovative Datenvisualisierungslösung Qlik Sense vollumfänglich erweitert, sondern auch um die Möglichkeit zur Verwaltung multipler Datenquellen ergänzt.

QlikView Qlik Sense Dynamics NAV Dynamics CRM  Script Builder für Qlik Sense
Mit Hilfe des erweiterten NAVdiscovery Script Builder können die Datenmodelle für QlikView und Qlik Sense gleichermaßen unmittelbar aus der individuellen NAV-Umgebung erzeugt werden. Die gewünschten Informationen können direkt ausgewählt, voll-automatisch umbenannt und verbunden werden. Die jeweiligen LOAD-Skripte können dabei einfach per Knopfdruck für QlikView, Qlik Sense oder beide Analyselösungen erstellt werden.

Qlik Sense Dynamics NAV Dynamics CRM Integration ConnectorDirekte Integration auch für Qlik Sense
Darüber hinaus lassen sich beliebige Auswertungen und Analyseansichten beider Qlik Produkte mittels der NAVdiscovery Integration direkt in die Oberfläche von Dynamics NAV oder Dynamics CRM integrieren. Die Auswertungsmöglichkeiten der Systeme lassen sich somit leicht um ein Vielfaches ergänzen und relevante Kennzahlen stehen an jeder beliebigen Stelle zur Verfügung. Die anzuzeigenden QlikView und Qlik Sense Elemente können dabei einfach über das NAVdiscovery Menü konfiguriert und verändert werden.

Qlik Sense QlikView 12 Datenquellen Microsoft Dynamics Scripting ConnectorVerwaltung multipler Datenquellen
Mit NAVdiscovery 2.0 neu hinzugekommen ist die Integration und Verwaltung multipler Datenquellen. Über ein agiles QVD-Konzept können neben Dynamics NAV beliebige weitere Datenquellen eingebunden und konsolidiert werden. Damit werden vielfältige Einsatzszenarien, wie die einfache Handhabung mehrerer NAV-Mandanten oder die Integration von Dynamics CRM und weiterer Datenquellen flexibel realisiert.

NAVdiscovery 2.0 live auf der Convergence Europe 2015
Vom 30. November bis 02. Dezember stellt prisma informatik das neue Release der NAVdiscovery Toolbox im Rahmen der Microsoft Convergence Europe vor. Die Veranstaltung gilt als Treffpunkt der Microsoft Business Community und heißt auch dieses Jahr wieder alle Partner, Kunden und Interessenten herzlich willkommen.

Für Terminabsprachen senden Sie einfach eine E-Mail an vertrieb@prisma-informatik.de oder kontaktieren uns unter 0911 / 239 805 – 77. Sollten Sie die Convergence nicht persönlich besuchen können, halten wir Sie gerne über unseren Twitter-Kanal auf dem Laufenden oder stellen Ihnen im Nachgang eine Remote-Session zur Verfügung.