Qlik - Self Service Business Intelligence
und Data Discovery

Mehr Qlik erleben

Business Intelligence Systeme für den Mittelstand

Was ist ein Business Intelligence System?

Mittels einer Business Intelligence Software lassen sich Unternehmensdaten zusammenführen, analysieren, auswerten und visuell aufbereiten. Dafür greift das BI-System auf unterschiedliche Datenquellen zu, beispielsweise eine ERP- oder CRM-Software. Die erstellten Berichte und Visualisierungen dienen schließlich zur Entscheidungsfindung und unterstützen so die Steuerung des Unternehmens.

Welche Vorteile bringt der Einsatz einer Business Intelligence Lösung?

Der Einsatz einer geeigneten Business Intelligence Lösung bringt folgende Vorteile mit sich:

  • Unternehmensdaten effizient nutzen mittels ganzheitlicher Analysen, Auswertungen und Visualisierungen
  • Gesamtes Datenpotential zur nachhaltigen Strategieentwicklung ausschöpfen 
  • Relevante Daten aus unterschiedlichen Quellen ziehen, miteinander verknüpfen und anschließend ansprechend visuell darstellen 
  • Bessere, fundierte Entscheidungen treffen durch die gezielte Ermittlung von Trends, Umsatz- und Gewinnchancen 
  • Reporting- und Migrationskosten reduzieren 
  • Stetige Überprüfung des Unternehmensdatenbestandes erhöht die Datenqualität

Was sind Kennzahlen und KPIs?

Die Grundpfeiler für ein funktionierendes Berichts- und Analysewesen bilden die aus unterschiedlichen Quellen gewonnenen Daten. Noch wichtiger sind jedoch die aus diesen Daten generierten Kennzahlen und KPIs. Bei Kennzahlen handelt es sich um direkt messbare Werte wie Mengen (z.B. Lagerbestand), berechnete Werte (z.B. Umsatz) und Abweichungen (z.B. Verkaufszahlen zum Vormonat). KPIs (Key Performance Indicators, z.B. Umsatzerreichung gegenüber Zielvorgabe) geben dagegen keinen direkt messbaren Wert an, sondern dienen eher als Schlüsselkennzahlen bzw. Kenngrößen, die die unternehmerische Leistung, den Erfolg oder den Misserfolg eines Betriebes in Bezug auf einen vorher formulierten Zielwert abbilden.


Welchen Nutzen haben Kennzahlen und KPIs für mein Unternehmen?

Der Einsatz von Kennzahlen und KPIs ist für jedes Unternehmen lohnenswert. So helfen sie unter anderem dabei, Geschäftsprozesse und -projekte besser zu kontrollieren und diese auf ihre Effektivität und Wirtschaftlichkeit hin zu prüfen. Auch potentielle Schwachstellen oder Fehlentscheidungen können durch eine Analyse und einen Vergleich der Kennzahlen und KPIs schneller aufgedeckt und bereinigt werden. Dies kann wiederum Wettbewerbsvorteile sichern und den Unternehmenserfolg langfristig steigern. Um Zielerreichungen korrekt messen zu können, empfiehlt sich jedoch ein langfristiges Tracking der Daten.


Tiefere Einsichten durch moderne und interaktive Visualisierungen

Immer mehr moderne Visualisierungsmöglichkeiten für analysierte Daten halten Einzug in Business Intelligence Anwendungen. So können Auswertungen mittlerweile in ansprechenden und interaktiven Grafiken dargestellt werden, mithilfe derer Daten besonders intuitiv und gewinnbringend untersucht werden. Vorteile gegenüber herkömmlichen Reports:

  • Intuitives Erkunden der Daten durch grafische Benutzeroberflächen, die Änderungen in Echtzeit wiedergeben 
  • Besseres Verständnis der Informationen und neue Erkenntnisse durch ansprechende und übersichtliche Visualisierungen 
  • Erleichterte Beantwortung von Fragen, die während der Datenanalyse aufkommen 
  • Mehr Schnelligkeit und Flexibilität bei der Datenexploration

Dashboards vs. Reporting

Trotz moderner Visualisierungsmöglichkeiten wird in Unternehmen klassisches Reporting weiterhin praktiziert. Verständlich – schließlich haben beide Lösungen ihre Vor- und Nachteile, u.a.:

  • Beim Reporting eher statische, jedoch sehr detaillierte Aufbereitung von Daten in Zahlen und Fakten. 
  • In einem Dashboard dagegen Darstellung meist spezifischerer Informationen in sehr aggregierter und übersichtlicher Form (z.B. in Diagrammen). 
  • Bei Reports meist Verarbeitung einer größeren Menge an Daten und Informationen, dafür jedoch wesentlich komplexer und grafisch in der Regel wenig ansprechend. 
  • In Dashboards dagegen weniger Informationen, dafür allerdings alle relevanten Kennzahlen auf einen Blick und flexibel veränderbar.