Aktuelles - rund um
die prisma informatik

Folgen Sie uns auf Twitter

DocuWare Version 7.2 veröffentlicht


DocuWare hat die neueste Version seiner Dokumentenmanagementlösung auf den Markt gebracht. Die neuen Features optimieren vor allem die Benutzerfreundlichkeit, die Steuerung und Bearbeitung von Workflow-Aufgaben und die Konfiguration.

Sowohl das Arbeiten mit Dokumenten als auch die Konfiguration des Systems sollen durch die neue Version noch komfortabler werden. Hierzu wurden einige neue Funktionen für mehr Benutzerfreundlichkeit eingeführt. Mit Version 7.2 werden dabei unter anderem XML-basierte Rechnungen vieler Standards (z.B. XRechnungen) unterstützt und ähnlich einer PDF-Rechnung angezeigt. Optimiert wurden auch die Handhabung von Tabellenfeldern und die Indexbegriffe bei archivierten Dokumenten.

Die Steuerung und Bearbeitung von Workflow-Aufgaben wurde ebenfalls verbessert. Neu sind beispielsweise die Aktivität „Warten auf Ereignis“, optimierte Filteroptionen für Auswahllisten in Workflow-Dialogfeldern sowie die Möglichkeit, den aktuellen Bearbeitungsschritt eines Dokuments, das sich in einem Workflow befindet, über die Historie einzusehen.

Auch die Konfiguration gestaltet sich in DocuWare Version 7.2 komfortabler. So werden zum Beispiel Stempel nun bequem im Browser statt in der lokal installierten Administration konfiguriert und das Design und die Handhabung von DocuWare Request und Connect-to-Mail wurden erneuert. 

Detaillierte Informationen zu den Neuerungen in DocuWare 7.2 erhalten Sie in der offiziellen Pressemitteilung zum Release.