Aktuelles - rund um
die prisma informatik

Folgen Sie uns auf Twitter

Microsoft empfiehlt Wechsel auf Windows 10 – Dynamics NAV 2009 wird nicht unterstützt


Das Softwareunternehmen Microsoft rät allen Anwendern, schnellstmöglich auf das Betriebssystem Windows 10 umzusatteln. Für Dynamics NAV 2009 Nutzer ist jedoch Vorsicht geboten.

Bereits mehrfach hatte Microsoft dazu aufgerufen, so bald wie möglich ein Update auf Windows 10 durchzuführen. Auf der kürzlich veranstalteten Partnerkonferenz "Inspire" startete Microsoft schließlich eine weitere Kampagne zum Wechsel von Windows 7 auf Windows 10.

Demnach wurde das endgültige Support-Ende für das Jahr 2020 angekündigt, bis dahin muss der Umstieg dann allerspätestens vollzogen sein. Neben Kostengründen seien vor allem Sicherheitsfunktionen wie der integrierte Windows-Defender, Spam-Schutz in Office 365 und kontinuierliche Sicherheitsupdates triftige Gründe für ein Update.

Unternehmen, die Microsoft Dynamics NAV 2009 R2 oder ältere Versionen im Einsatz haben, müssen jedoch bei der Aktualisierung aufpassen. Die Version 2009 R2 und ältere sind nicht mit Windows 10 kompatibel.

Die Kompatibilität der einzelnen NAV-Versionen mit Windows 10 kann bei Microsoft nachgelesen werden.