Schlagwort-Archive: Qlik Extension

Qlik Sense February 2019 – What’s New

Qlik Sense February 2019 - What's NewDie Februar-Version der Daten­visu­ali­sierungssoftware Qlik Sense ist da! Mit dem neuen Release reagiert der Hersteller auch diesmal wieder mit neuen Features auf die Wünsche vieler Anwender.

Nachdem das in der November-Version bereitgestellte Dashboard Bundle bei den Nutzern großen Anklang gefunden hat, legt Qlik nun mit einem neuen Visualization Bundle nach. Das umfangreiche Paket beinhaltet weitere sieben Visualisierungstypen, die bisher nur als Qlik Extensions über die Open-Source-Community verfügbar waren. Für die kommenden Releases hat Qlik eine Fortführung seiner Erweiterungspaket-Strategie angekündigt. Darüber hinaus können sich Anwender unter anderem über eine verbesserte Benutzeroberfläche – auch im mobilen Bereich – sowie neue Advanced Authoring Features freuen. Die Highlights der neuen Version haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Qlik Sense February 2019 – What’s New weiterlesen

Umfassende Geo-Auswertungen mit der Qlik-Extension NPGeoMap

Viele Geschäftsdaten in einem Unternehmen haben einen geografischen Bezug und eignen sich daher ideal für eine analytische Auswertung. Mit den Produkten des Business Intelligence Anbieters Qlik lässt sich das Potential dieser Daten besonders gut erkennen und ausschöpfen. Für umfangreichere und komplexere Analysen der geografischen Unternehmensdaten bietet dabei die spezielle Qlik-Extension NPGeoMap noch weitere Werkzeuge und Möglichkeiten.

So lassen sich durch NPGeoMap beispielsweise nicht nur Fragen nach dem „wie“, sondern auch Fragen nach dem „wo“ noch effizienter beantworten: An welchen Standorten wird der meiste Umsatz erzielt? Wo sitzen die kaufkräftigsten Kunden? In welchen Regionen konnte mit der letzten Werbekampagne der Verkauf eines Produktes besonders gesteigert werden?

Die Extension eignet sich dabei jedoch nicht nur für klassische Umsatzanalysen. Durch ihre intelligente Datenhaltung bietet sie auch bei großen Datenmengen optimale Performance und kann Informationen in vier Ebenen als Flächen und Punkte oder als Kombination beider darstellen. So ermöglicht NPGeoMap auch die Auswertung und Visualisierung von komplexeren geografischen Fragestellungen. Karten der wichtigsten Länder sind in der Extension bereits enthalten und bedürfen keiner zusätzlichen Server-Installation. Individuelle Karten, beispielsweise für unternehmensrelevante Verkaufsgebiete, können zudem mittels weiterer Zusatztools generiert werden.

Zur Darstellung der geografischen Daten bietet NPGeoMaps dem Anwender verschiedene Visualisierungsmöglichkeiten. So lassen sie sich in vielen Layern (Ebenen) in unterschiedlicher Form darstellen, beispielsweise als Polygone (Flächen) auf Hintergrundkarten wie GoogleMaps, BingMaps oder OpenStreetMaps, als Marker (Punkte), Großkreise oder auch Charts. Besonders effizient sind dabei auch die folgenden Darstellungsarten.

Umfassende Geo-Auswertungen mit der Qlik-Extension NPGeoMap weiterlesen