Dynamics 365 Business Central: Herbstversion mit neuen Funktionen veröffentlicht

Microsoft hat die zweite Veröffentlichungswelle seiner Dynamics 365 Produkte für dieses Jahr bereitgestellt. Als Teil davon wurde auch Dynamics 365 Business Central mit diversen neuen Funktionen, Erweiterungen und Optimierungen ausgestattet.

Neben verschiedenen grundlegenden Anwendungsverbesserungen wie einer optimierten Leistung, Sicherheit und Servicequalität sowie erweiterten Supportmöglichkeiten wurden mit der neuen Version auch die Entwicklungstools überarbeitet. Die alte C/SIDE-Entwicklungsumgebung mit C/AL-Entwicklungssprache wurde dabei nun vollständig von Visual Studio Code abgelöst. Aus diesem Grund wird die Basis-Lösung auch als AL-App bereitgestellt.

Mehr Produktivität im Modern Client

Darüber hinaus bietet die neue Version zahlreiche neue Produktivitätsfeatures im Modern Client, der den in die Jahre gekommenen Windows Client in Zukunft komplett ersetzen wird. So gibt es neben einigen allgemeinen Anpassungen für mehr Benutzerfreundlichkeit beispielsweise die Möglichkeit Daten mit Notizen und Links zu ergänzen sowie ein Navigationsmenü, Tastenkürzel für Aktionen und die Option Spaltengrößen in Listenansichten mit wenigen Klicks anzupassen und zu speichern.

Listenansicht Dynamics 365 Business Central
Listenansicht anpassen und speichern in Dynamics 365 Business Central (Quelle: Microsoft)


Weiterhin enthält die neue Version unter anderem optimierte Filteroptionen, vereinfachten Zugriff auf eine Funktionsübersicht, eine Verbesserung der Excel-Integration sowie eine erhöhte Geschwindigkeit und Flexibilität bei der Dateneingabe.

Detaillierte Informationen zu den aufgeführten und weiteren neuen Features und Erweiterungen im neuen Business Central Release erhalten Sie in Kürze auf unserem Blog.