Business Central Herbstversion 2021: Optimierungen im Web Client

Mit Veröffentlichung der neuen Version wurden in Dynamics 365 Business Central auch wieder viele kleinere Verbesserungen im Web Client vorgenommen. Diese sollen vor allem die Benutzerfreundlichkeit und die Leistung optimieren.

Erst Anfang Oktober hat Microsoft die neueste Version von Business Central auf den Markt gebracht. Die Geschäftsanwendung bietet hierdurch auch wieder viele kleine Verbesserungen im Bereich des Web Clients, welche dem User eine bequemere und schnellere Nutzererfahrung bieten sollen.

Schnellere Abläufe durch verbesserte Performance

So wurde beispielsweise erneut die Performance optimiert, indem der Business Central-Serverdienst jetzt das Feature „Partielle Datensätze“ auf TableRelation-Lookup-Seiten anwendet. Das bedeutet, dass der Server nur die Felder aus der Datenbank liest, die auf der TableRelation-Lookup-Seite angezeigt werden. Gleiches gilt für Listenseiten. Hier liest der Server nur die Felder aus der Datenbank, welche auf der Listenseite angezeigt werden.

Optimierte Datensatz-Vorschau

Mit der neuen Version wurde in Business Central darüber hinaus die Peek-Vorschau auf verknüpfte Datensätze in Listen verbessert. Sie verwendet nun eine weniger störende gepunktete Unterstreichung und ein neues Layout, das an die Kacheldefinition angepasst wurde.

Peek-Vorschau in Business Central
Optimierte Peek-Vorschau in einer Listenansicht (Quelle: Microsoft)

Besitzt ein angewählter Datensatz in einer Liste eine eigene Kartenseite, kann diese über die Peek-Vorschau geöffnet werden, indem auf den verknüpften Datensatznamen geklickt wird (z.B. der Kundenname). Sowohl die Peek-Vorschau als auch die verlinkte Kartenseite lassen sich auch durch das Navigieren mit der Tastatur öffnen.

Erweiterter Hilfe-Bereich in Business Central Cloud

Überarbeitet wurde für die neue Business Central Version auch der Hilfe-Bereich. Über diesen können Benutzer – egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene – auf nützliche Links, Anleitungen zur Fehlerbehebung, eine hilfreiche Dokumentation und Online-Lernmaterial direkt in Business Central zugreifen.

Ähnlich wie bei vielen Office- und Dynamics 365-Anwendungen enthält der Business Central-Hilfe-Bereich jetzt ein Suchfeld, um zusätzliche Inhalte zu finden. Die Suchergebnisse enthalten beispielsweise Doku-Beiträge zu Themen wie Einrichtung und Verwendung von Geschäftsfunktionen, Arbeit mit Office-Anwendungen, Tipps für effizientes Arbeiten, Fehlerbehebung und FAQs.

Darüber hinaus werden auch Inhalte aus der Microsoft Learn-Inhaltsbibliothek angezeigt, die Online-Lernpfade zum Selbststudium für verschiedene Rollen und Qualifikationsstufen bietet.

Hilfe-Bereich in Business Central
Neuer Hilfe-Bereich mit Suchfeld in Business Central (Quelle: Microsoft)

Der Bereich bleibt geöffnet, auch wenn durch Business Central navigiert wird, sodass die gesuchten Inhalte weiterhin sichtbar bleiben. Die kontextbezogene Hilfedokumentation für die aktuelle Seite oder den aktuellen Bericht ist dabei weiterhin über den Bildschirm „Hilfe und Support“ verfügbar.

Weitere Neuerungen im Web Client

Neben den aufgeführten Optimierungen enthält die neue Business Central Version noch weitere Neuerungen im Web Client. So wurden unter anderem erneut die Benutzerfreundlichkeit und die Dateneingabe sowie die Filterfunktionen im Rollen Explorer verbessert.