Qlik Sense May 2022 – What’s New?

Qlik Sense May 2022

Qlik hat die neue clientmanaged Version seiner Datenanalyseplattform veröffentlicht. Qlik Sense May 2022 wurde dabei insbesondere wieder in den Bereichen Analytics und Visualisierung erweitert.

Mit der Mai-Version hat Qlik das zweite Release für Qlik Sense on Windows für dieses Jahr ausgerollt. Die neuen Features und Optimierungen betreffen insbesondere wieder den Analytics- und Visualisierungsbereich. So wurden unter anderem der Insight Advisor sowie Schaltflächen und Diagramme erweitert und verbessert.

Neue Features im Bereich Augmented Analytics

Über die Geschäftslogik in Insight Advisor kann nun die Standard-Granularität für einen Kalenderzeitraum (z.B. jährlich, vierteljährlich, monatlich) definiert werden. Erstellt man in den Verhaltensregeln für Analysen standardmäßige Kalenderperioden, kann schließlich angegeben werden, ob die definierte Granularität für eine bestimmte Analyse verwendet oder ignoriert werden soll.

Erweiterte Visualisierungsmöglichkeiten

Zu den Visualisierungsneuerungen in Qlik Sense May 2022 gehören unter anderem neue Optionen für die Beschriftungsfarbe. Hierbei kann angepasst werden, wie Beschriftungen mit der Basiskarte oder farbigen Bereichen kontrastieren. Dabei kann für die jeweilige Karte auch festgelegt werden, ob die Beschriftungsfarbe abhängig von der Basiskarte automatisch angepasst oder manuell eine bevorzugte Farbe ausgewählt werden soll.

Qlik Sense May 2022
Neue Optionen für die Beschriftungsfarbe (hier: Kontrast) in Kartendiagrammen (Quelle: Qlik)

Zu KPI-Diagrammen können darüber hinaus nun Hintergrundfarben hinzugefügt werden. Dies erlaubt mehr Flexibilität bei der Anpassung von Visualisierungen. Außerdem wurden dem bestehenden Icon-Satz zahlreiche neue Icons hinzugefügt.

Für mehr Flexibilität und eine detailliertere Gestaltung sorgt auch das aktualisierte Streudiagramm. Dieses unterstützt jetzt Regressionslinien (z.B.  Durchschnitts-, lineare, exponentielle und logarithmische Linien) sowie das zweite, dritte und vierte Polynom. Die Regressionslinien können zudem angepasst werden (z.B. Farbe und Typ, vertikale oder horizontale Ausrichtung und Anzeigeformel), um die Beziehung zwischen zwei Variablen schneller zu erkennen.

Qlik Sense May 2022
Streudiagramm mit Regressionslinien in Qlik Sense May 2022 (Quelle: Qlik)

Weitere Neuerungen

Das Schaltflächenobjekt wurde in Qlik Sense May 2022 durch neue Aktionen erweitert, um das Arbeiten mit On-Demand-Apps und dynamischen Ansichten zu verbessern. Schaltflächen können nun bei der App-Entwicklung beispielsweise auch verwendet werden, um die Schnittstelle und den Übergang zu einer neuen App benutzerfreundlicher zu gestalten.

Für mehr Komfort können zudem private oder öffentliche Apps als Favoriten markiert werden, um im Hub leichter und schneller darauf zugreifen zu können. Die bevorzugten Apps werden dabei mit einem Stern-Symbol gekennzeichnet und im neuen Favoriten-Reiter angezeigt. Dieser Abschnitt wird im Hub nur sichtbar, wenn mindestens eine App als Favorit markiert ist.

Neben den aufgeführten neuen Features enthält Qlik Sense May 2022 noch weitere Neuerungen. So sind beispielsweise die Qlik Web Storage Provider Connectors (z.B. Amazon S3, Azure Storage, Dropbox, Google Cloud Storage, Google Drive, Office 365 SharePoint und OneDrive) jetzt in Qlik Sense Enterprise unter Windows auf die gleiche Weise verfügbar wie in Qlik Sense SaaS. Darüber hinaus bietet der Qlik Oracle Connector jetzt zusätzliche Sicherheitsfunktionen mit Unterstützung für das Hochladen einer Oracle-Wallet-Datei.