Schlagwort-Archive: Data Analysis

Qlik Sense June 2019 – What’s New?

Qlik Sense June 2019BI-Anbieter Qlik hat seine Produktreleases für Juni auf den Markt gebracht. Insbesondere Qlik Sense wurde wieder um einige neue Features erweitert. Doch auch in Sachen NPrinting gibt es Neuigkeiten.

Die Datenvisualisierungssoftware Qlik Sense hat unter anderem Neuerungen in den Bereichen Advanced Authoring, Visualisierungen und Mobilität erhalten. Zu den Highlights zählen:

Verbessertes Advanced Authoring

Mit Qlik Sense June 2019 wurden unter anderem die Möglichkeiten beim Advanced Authoring erweitert. So können zum Beispiel ab sofort Werte aus einer Tabellenzelle schnell und einfach in die Zwischenablage kopiert werden. Bisher war dies nur über Umwege möglich. Ein neues Rasterlayout ermöglicht darüber hinaus Entwicklern, die Rendering-Methode so auszuwählen, dass sich die Darstellung des Blattlayouts auf kleine Bildschirme anpasst. Zudem enthält die neue Version Erweiterungen des Container-Objekts (z.B. bessere Integrationsmöglichkeiten).

 

Advanced Authoring
Erweiterte Advanced Authoring Optionen (Quelle: Qlik)

Qlik Sense June 2019 – What’s New? weiterlesen

Qlik zum neunten Mal Leader im „Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms“

Zum neunten Mal in Folge zählt Qlik im Leaders Quadrant von Gartner zu den führenden Business Intelligence Anbietern.

Auch in diesem Jahr hat Gartner in einer umfassenden Studie wieder die wichtigsten Akteure in Sachen Analytics und BI Plattformen anhand einheitlicher Bewertungskriterien miteinander verglichen und daraufhin in „Leaders“, „Challengers“, „Visionaries“ und „Niche Players“ eingestuft. Anschließend wurde das Ergebnis mittels einer übersichtlichen Grafik („Magic Quadrant“) bereitgestellt. BI-Anbieter Qlik konnte dabei erneut überzeugen und sich eine der Spitzenpositionen als „Leader“ sichern.

Gartner Magic Quadrant 2019
Qlik als Leader im Gartner Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms 2019 (Quelle: Gartner)

Ausschlaggebend für den großen Erfolg der Qlik-Produkte bleibt dabei weiterhin deren einzigartige assoziative Technologie mittels der innovativen Associative Engine. Diese ermöglicht es Anwendern, Informationen aus beliebigen Datenquellen uneingeschränkt in alle Richtungen zu analysieren – egal ob lokal, in der Cloud oder in einer hybriden Multi-Cloud-Umgebung.

Qlik zum neunten Mal Leader im „Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms“ weiterlesen

Unter der Lupe: Business Intelligence Mythen, die nicht der Wahrheit entsprechen

Business Intelligence Mythen unter der LupeDaten haben in den vergangenen Jahren vor allem im Geschäftsbereich zunehmend an Bedeutung gewonnen. Doch nicht jedes Unternehmen ist bereits mit den passenden Strategien und Tools ausgerüstet, um das schlummernde Potential seiner Geschäftsdaten auch voll ausschöpfen zu können.

Grund sind oft Zweifel gegenüber dem Nutzen von Business Intelligence und festgefahrene Business-Prozesse. Zudem sind noch immer einige Mythen in Umlauf, die viele Unternehmen in Sachen Business Intelligence zögern lassen. Wir beleuchten sie näher.

Multiple Datenquellen und unstrukturierte Informationen machen Analysen zu komplex

Lange Zeit galt das klassische Data Warehouse als optimale Lösung, um Unternehmensdaten zu sammeln und anschließend auch möglichst sauber und strukturiert für Analysen zur Verfügung stellen zu können. Auch heute kann ein Data Warehouse in entsprechenden BI-Anwendungen noch eine gute Grundlage für schnelle Auswertungen und Dashboards bieten – zwingend erforderlich ist es dazu jedoch nicht. Im Gegenteil, moderne Analysesoftware ist längst in der Lage, auch externe und unstrukturierte Daten aus verschiedensten Quellen (z.B. Social Media Daten) mit einzubeziehen. In einer Zeit, in der insbesondere der Einzug der Cloud in viele Betriebe zur Folge hat, dass die Informationen nicht mehr an einem zentralen Ort gespeichert, sondern aus multiplen Quellen bezogen werden, ist dies auch ein wichtiger Umstand. Gerade die Verknüpfung von strukturierten und unstrukturierten Daten kann dabei nämlich unzählige, völlig neue Zusammenhänge offenlegen und bietet damit die Möglichkeit, alle geschäftsrelevanten Szenarien besonders umfassend und präzise untersuchen zu können.

Unter der Lupe: Business Intelligence Mythen, die nicht der Wahrheit entsprechen weiterlesen