Zurück zur Startseite

Dynamics NAV 2013: Drei neue Anwender-Clients

 Microsoft Dynamics NAV 2013 ermöglicht die Verwendung von drei verschiedenen Clients

In der neuesten Version seines ERP-Systems, Dynamics NAV 2013 erweitert Microsoft die Möglichkeiten zur Nutzung verschiedener Anwender-Clients. So stehen in der Ende 2012 erscheinenden Software Microsoft Dynamics NAV 2013 drei Clients bereit:

  • Windows Client
  • Web Client
  • SharePoint Client

Beim so genannten Windows Client handelt es sich um den Nachfolger des in Microsoft Dynamics NAV 2009 eingeführten rollenbasierten Clients. Der Client wurde für die neueste Dynamics NAV Version nochmals weiterentwickelt und im Handling verbessert. In Dynamics NAV 2013 ist er als Standard Client konzipiert.

Der neue Web Client wird zukünftig den Zugriff auf Informationen aus der ERP-Datenbank eines Unternehmens ohne aufwändige Programminstallation auf dem Endgerät ermöglichen. Das Microsoft Warenwirtschaftssystem kann dann weltweit an fast jedem internetfähigen Computer, Laptop oder Smartphone ausgeführt werden.

Der SharePoint Client ermöglicht eine weitgehende Integration von Microsoft SharePoint und Microsoft Dynamics NAV 2013. Dies soll zu einer besseren Abstimmung der Mitarbeiter in Bezug auf die ERP-Software führen, einen schnelleren Abschluss von Prozessen ermöglichen und die Zahl von Redundanzen vermindern. Zudem wird eine Erfassung von Daten direkt am jeweiligen Entstehungsort ermöglicht. Abgestimmt ist der SharePoint Client auf die Programme Microsoft SharePoint Foundation 2010 und Microsoft SharePoint Server 2010.

NAV 2013 - 3 neue Clients



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.