Schlagwort-Archive: Qlik

Das Beste aus Qlik-Installationen herausholen mit den BI-Services von prisma informatik

BI-ServicesDer Einsatz einer modernen Business Intelligence Lösung bringt Unternehmen enorme Vorteile bei der Datenanalyse. Doch die Einführung einer Software allein genügt nicht – ein BI-System will gepflegt sein. Mit den neuen BI-Services unterstützt prisma informatik Unternehmen dabei, das volle Potential ihrer Qlik-Installation auszuschöpfen.

Auch nach der Einführung eines BI-Systems sind für die Stabilität des Systembetriebs ein kontinu­ierlicher Verbesserungsprozess und Maß­nahmen zur Qualitäts­sicherung unabdingbar. Erfahrungsgemäß handelt es sich hierbei um Aufgaben, die im laufenden Betrieb gerne mal in Vergessenheit geraten und erst wieder in den Fokus rücken, wenn die ersten Komplikationen auftreten.

Damit dies gar nicht erst geschieht, sollen ab sofort die neuen BI-Services Unternehmen dabei helfen, ihre Qlik-Installation zu prüfen sowie notwendige Optimierungen für einen reibungslosen, sicheren und rechtskonformen Systembetrieb durchzuführen und zu dokumentieren.

Das Beste aus Qlik-Installationen herausholen mit den BI-Services von prisma informatik weiterlesen

Qlik zum neunten Mal Leader im „Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms“

Zum neunten Mal in Folge zählt Qlik im Leaders Quadrant von Gartner zu den führenden Business Intelligence Anbietern.

Auch in diesem Jahr hat Gartner in einer umfassenden Studie wieder die wichtigsten Akteure in Sachen Analytics und BI Plattformen anhand einheitlicher Bewertungskriterien miteinander verglichen und daraufhin in „Leaders“, „Challengers“, „Visionaries“ und „Niche Players“ eingestuft. Anschließend wurde das Ergebnis mittels einer übersichtlichen Grafik („Magic Quadrant“) bereitgestellt. BI-Anbieter Qlik konnte dabei erneut überzeugen und sich eine der Spitzenpositionen als „Leader“ sichern.

Gartner Magic Quadrant 2019
Qlik als Leader im Gartner Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms 2019 (Quelle: Gartner)

Ausschlaggebend für den großen Erfolg der Qlik-Produkte bleibt dabei weiterhin deren einzigartige assoziative Technologie mittels der innovativen Associative Engine. Diese ermöglicht es Anwendern, Informationen aus beliebigen Datenquellen uneingeschränkt in alle Richtungen zu analysieren – egal ob lokal, in der Cloud oder in einer hybriden Multi-Cloud-Umgebung.

Qlik zum neunten Mal Leader im „Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms“ weiterlesen

Unter der Lupe: Business Intelligence Mythen, die nicht der Wahrheit entsprechen

Business Intelligence Mythen unter der LupeDaten haben in den vergangenen Jahren vor allem im Geschäftsbereich zunehmend an Bedeutung gewonnen. Doch nicht jedes Unternehmen ist bereits mit den passenden Strategien und Tools ausgerüstet, um das schlummernde Potential seiner Geschäftsdaten auch voll ausschöpfen zu können.

Grund sind oft Zweifel gegenüber dem Nutzen von Business Intelligence und festgefahrene Business-Prozesse. Zudem sind noch immer einige Mythen in Umlauf, die viele Unternehmen in Sachen Business Intelligence zögern lassen. Wir beleuchten sie näher.

Multiple Datenquellen und unstrukturierte Informationen machen Analysen zu komplex

Lange Zeit galt das klassische Data Warehouse als optimale Lösung, um Unternehmensdaten zu sammeln und anschließend auch möglichst sauber und strukturiert für Analysen zur Verfügung stellen zu können. Auch heute kann ein Data Warehouse in entsprechenden BI-Anwendungen noch eine gute Grundlage für schnelle Auswertungen und Dashboards bieten – zwingend erforderlich ist es dazu jedoch nicht. Im Gegenteil, moderne Analysesoftware ist längst in der Lage, auch externe und unstrukturierte Daten aus verschiedensten Quellen (z.B. Social Media Daten) mit einzubeziehen. In einer Zeit, in der insbesondere der Einzug der Cloud in viele Betriebe zur Folge hat, dass die Informationen nicht mehr an einem zentralen Ort gespeichert, sondern aus multiplen Quellen bezogen werden, ist dies auch ein wichtiger Umstand. Gerade die Verknüpfung von strukturierten und unstrukturierten Daten kann dabei nämlich unzählige, völlig neue Zusammenhänge offenlegen und bietet damit die Möglichkeit, alle geschäftsrelevanten Szenarien besonders umfassend und präzise untersuchen zu können.

Unter der Lupe: Business Intelligence Mythen, die nicht der Wahrheit entsprechen weiterlesen

Neue Lizenzmodelle für QlikView und Qlik Sense – Lohnt sich ein Umstieg?

Qlik LizenzenMit Veröffentlichung seiner letzten Releases hat Qlik auch diverse Umstrukturierungen hinsichtlich seiner Benutzermodelle und Lizenzierungsmöglichkeiten für QlikView und Qlik Sense vorgenommen. Neben einer neuen User-Variante für Qlik Sense können Kunden nun von einem vereinfachten Produktwechsel sowie einer kombinierten Lizenzierung für beide Lösungen profitieren.

Im Februar dieses Jahres stellte Qlik das neue „Professional & Analyzer User Modell“ für Qlik Sense vor. Seitdem ist auch ein „kleiner“ Benutzer für Qlik Sense verfügbar: Analog zum bisherigen „Full-User“ mit dem bekannten, vollen Funktionsumfang existiert nun auch der so genannte „Analyzer User“ für Benutzer mit Basis-Datenkompetenzen und -anforderungen. Bestandskunden, die von dem neuen Benutzermodell profitieren wollen, müssen die gewünschte Lizenzkonvertierung lediglich kurz schriftlich bestätigen. Anschließend informieren wir Sie über die erfolgreiche Umstellung und stellen Ihnen die neuen Lizenzschlüssel zur Verfügung.

Daneben gibt es auch für QlikView-Bestandskunden Neuigkeiten hinsichtlich der Lizensierungsoptionen: Für Unternehmen, die den Umstieg von QlikView auf Qlik Sense zukünftig in Betracht ziehen, werden von Qlik attraktive Möglichkeiten für einen Lizenztransfer bzw. eine Lizenzerweiterung in zwei Varianten angeboten.

Neue Lizenzmodelle für QlikView und Qlik Sense – Lohnt sich ein Umstieg? weiterlesen