Zurück zur Startseite

BI-Lösungen im Test: Kleine Anbieter schneiden besser als Marktführer ab

QlikView Dynamics NAV ConnectorButler Analytics hat 19 BI-Plattformen unabhängig von der Herstellergröße genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis überrascht.

Um betriebliche Geschäftsabläufe abbilden und relevante Geschäftszahlen in einer einheitlichen Struktur analysieren, bewerten und darstellen zu können, sind Unternehmen auch 2014 verstärkt auf der Suche nach geeigneten Analyse- und Reporting-Lösungen. Hierzu bietet ihnen der derzeitige BI-Markt bereits rund 260 Hersteller mit ganzen 600 Produkten. Butler Analytics pickte sich nun die 19 verbreitetsten Vertreter der Branche heraus und stellte diese einander gegenüber.

Bei ihrer Bewertung orientierten sich die Analysten von Butler Analytics an den Kriterien Leis­tungs­fä­hig­keit, Per­for­mance, Erwei­ter­bar­keit, Pro­duk­ti­vi­tät und Preis-Leistungs-Verhältnis, die alle gleich gewichtet wurden. Dabei schnitten wider Erwarten viele kleinere Anbieter besser ab, als ihre marktführenden Konkurrenten.

Lediglich Microsoft und IBM lagen mit ihrem Angebot in puncto Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit noch im guten Mittelfeld – SAP, SAS und Oracle konnten dem gegenüber im Vergleich eher nicht Stand halten. Die ersten Plätze teilen sich neben Information Builders und Jedox die BI-Plattform QlikView. Vor allem aufgrund ihrer Erweiterbarkeit, Skalierbarkeit und ihrer vielfältigen Funktionen stellt die Software laut Butler Analytics eine ideale BI-Komplettlösung für Unternehmen dar. Weil QlikView ein externes Analysesystem ist, das problemlos an andere Quellen angebunden werden kann, bietet die Business Discovery-Software zudem die Möglichkeit, Daten aus verschiedenen und bereits vorhandenen Systemen zu kombinieren.

Bereits in der BARC-Studie zur Nutzung von Business Intelligence-Produkten konnte sich die QlikView-Plattform im vergangenen Jahr sehr gut gegen den Wettbewerb behaupten. In vielen untersuchten Kategorien war das Produkt hier im oberen Drittel der Ranglisten zu finden. Auch das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner stufte QlikView zum vierten Mal in Folge in den „Leader“-Quadranten des Business Intelligence und Analytics Plattform Report 2014 ein.

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Möglichkeiten der anwendergesteuerten Business Intelligence-Plattform QlikView: https://www.prisma-informatik.de/qlikview/



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.