Zurück zur Startseite

Qlik NPrinting November 2020 mit neuem Feature veröffentlicht

Mit Veröffentlichung der neuen Produktversionen von Qlik wurde auch die Berichtsplattform Qlik NPrinting wieder optimiert. Eine hilfreiche Erweiterung stellt dabei der neue Audit Trail dar.

Über den neuen Qlik NPrinting Audit Trail kann sich ein Überblick über Systeminformationen und -integrität verschafft werden. Somit kann das neue Feature beispielsweise zur Überwachung von Änderungen, Benutzerzugriffen und -verhalten sowie weiterer Daten verwendet werden.

Die erstellten Audit Trail Protokolle werden in einer speziellen Datenbank innerhalb des Qlik NPrinting Repository-Servers abgelegt. Dabei können die maximale Größe der Protokolldatei und die jeweilige Aufbewahrungsdauer der Protokolle vom Nutzer selbst festgelegt werden. Die Audit Trail Datenbank unterstützt auch Backups und deren Wiederherstellung.

Audit Trail Protokolle werden über eine öffentliche REST-API genutzt. Diese stellt die Daten als Textdateien bereit, welche durch Tabulatoren getrennt werden. Einen Überblick über den neuen Audit Trail bietet auch das folgende Video:

Mit Ihrem Klick wird das Video bei YouTube geladen. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an YouTube übermittelt werden. Beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise.

Neben der Einführung des neuen Audit Trails wurde der RabbitMQ Server (eingesetzt als Qlik NPrinting Messaging Service) auf die Version 3.8.3 aktualisiert. Die neue Version hat ein verändertes, nicht konfigurierbares internes Limit, welches die Nachrichtengröße auf 512 MB (statt vorher 2 GB) begrenzt. Die Generierung von NPrinting Berichten mit einer Größe von mehr als 512 MB ist somit nicht mehr möglich.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.