Zurück zur Startseite

Lohnt sich ein Update auf Dynamics NAV 2013?

Die früheren Versionen des ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV 3.7, 4.0 und 5.0 sind solide ERP-Systeme, die bei ihrer Einführung immer den aktuellsten Standards entsprachen und bedeutende Funktionalitäten enthielten. In vielen Unternehmen liefern sie, genau wie Dynamics NAV 2009, auch heute noch nach wie vor sehr gute Dienste. Doch die globale wirtschaftliche und IT-technische Entwicklung schreitet immer schneller voran, Megatrends wie die mobile Nutzung von Software stellen Herausforderungen an die neue Software-Generation genauso wie die daran angepassten Geschäftsprozesse. Deshalb ist es für moderne mittelständische Unternehmen wichtig, dass auch die im Betrieb genutzten ERP-System mit diesen Entwicklungen mithalten.

Mit Microsoft Dynamics NAV 2013 hat Microsoft Ende vergangenen Jahres eine Version des ERP-Systems veröffentlicht, die diesen Anforderungen Rechnung trägt. Ein Update auf die Version 2013 beinhaltet nicht nur zahlreiche funktionale Erweiterungen, viel wichtiger ist das grundlegende technologische Neudesign der Software. Es ermöglicht die Abbildung einer modernen, prozessualen Betriebsstruktur und ist dabei im Aufbau noch übersichtlicher als seine Vorgänger. Besonders die Aufteilung in drei verschiedene Clients: den Web Client, den Windows Client und den SharePoint Client, ermöglicht eine Nutzung des ERP-Systems in den unterschiedlichsten Situationen auf verschiedenen Endgeräten.

Immer mehr Betriebe erkennen diese Vorteile und das Potential von Dynamics NAV 2013, die eigene ERP-Struktur fit für zukünftige Herausforderungen zu machen. Einen guten Überblick über die Veränderungen und den Leistungsumfang der verschiedenen Dynamics NAV-Versionen und die neuen Möglichkeiten von NAV 2013 bietet Microsoft auch mit dem Feature Comparison Tool.

Weitere Informationen erhalten Sie auch jederzeit gerne von den ERP-Beratern der prisma informatik.

Dynamics NAV 2013 Feature Comparison Tool



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.