QlikView und Qlik Sense – Kombinierter Einsatz

QlikView und Qlik Sense im ParallelbetriebIm Sommer 2014 erweiterte das schwedische Business Intelligence Unternehmen Qlik mit seiner neuen Self Service Datenvisualisierungs-Software Qlik Sense sein Produktportfolio, das sich bis dato auf die BI-Plattform QlikView beschränkte. Mit dem Release entstanden für Anwender zahlreiche neue Möglichkeiten im Analyse- und Visualisierungsbereich, jedoch auch die Frage, welches der Produkte für das eigene Unternehmen am geeignetsten ist. Doch QlikView und Qlik Sense lassen sich problemlos auch parallel einsetzen.

Vor dem Einsatz eines neuen Qlik-Produktes sollte jedoch genauestens erörtert werden, für welche Zwecke die Plattform benötigt wird und ob eventuell sogar ein Paralleleinsatz beider Produkte sinnvoll ist. Viele Unternehmen haben QlikView bereits im Einsatz und können ihre alltäglichen Anforderungen bezüglich Informationsgewinnung, Analyse, Auswertung und Visualisierung mit der Software auch umfassend abdecken. Was fehlt sind jedoch einige Funktionalitäten, insbesondere für Power User, die ihnen Qlik Sense Enterprise bieten könnte.

So hat jedes der beiden Produkte seine Stärken, die sich kombiniert eingesetzt optimal ergänzen und so die Bedürfnisse verschiedener Anwendergruppen in einem Unternehmen erfüllen können. Die marktführende Data Discovery-Plattform QlikView empfiehlt sich beispielsweise für die Entwicklung und den Einsatz detaillierter, geführter Applikationen für umfassende Datenauswertung. Layout und Design können hierbei aufs Feinste abgestimmt werden. So kann die Software zum Beispiel von Power Usern genutzt werden, die Analyseumgebungen für Fachanwender entwickeln.

Qlik Sense bietet dagegen jedoch generell bessere Optionen zur Webentwicklung und kann darüber hinaus als moderne Self-Service-Datenvisualisierungs-Applikation von jedem Benutzer einfach und intuitiv für die Erstellung und Nutzung interaktiver und intelligenter Visualisierungen eingesetzt werden. Die Verwendung von Smart Search und Drag & Drop macht das Arbeiten mit der Plattform dabei besonders angenehm. Aufgrund seines Responsive Designs eignet sich Qlik Sense darüber hinaus überaus gut für die Verwendung auf mobilen Endgeräten. Dies könnte wiederum für Power User, jedoch beispielsweise auch für Mitarbeiter im Außendienst ein wichtiger Faktor für die bevorzugte Verwendung des Produktes sein.

QlikView und Qlik Sense Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Die Anwendungsgebiete der Produkte QlikView und Qlik Sense ergänzen sich also je nach dem gewünschten Einsatz­bereich optimal. Durch die gemeinsame Basis­technologie (QIX Engine) wird auch der kombinierte Betrieb beider Lösungen – exakt zugeschnitten auf die jeweiligen Unternehmens­anforderungen – auf schnelle und einfache Weise ermöglicht.

Interessieren auch Sie sich für den parallelen Einsatz von QlikView und Qlik Sense? Kontaktieren Sie uns für weiterführende Informationen!



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich, dass meine Daten von der prisma Unternehmensgruppe gespeichert und verarbeitet werden. Eine Datenweitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.*