Zurück zur Startseite

Kennzahlen vergleichen mit dem Qlik Sense Bullet Chart

Mit seinen zuletzt veröffentlichten Versionen wurden die Visualisierungsmöglichkeiten in Qlik Sense stetig erweitert. Zu einem besonders beliebten Diagramm hat sich dabei das Bullet Chart entwickelt.

Um Anwendern möglichst viele Optionen zur Visualisierung ihrer Daten anzubieten, baut Qlik sein sogenanntes Visualization Bundle seit einiger Zeit mit jeder neuen Version weiter aus. Bereits im vergangenen Jahr wurde in diesem Rahmen das Bullet Chart in Qlik Sense eingeführt. Seitdem erfreut sich das Diagramm solcher Beliebtheit, dass es mit Qlik Sense June 2020 schließlich zu den Standard-Diagrammen hinzugefügt wurde.

Mit dem Bullet Chart lassen sich mehrere (in der Regel bis zu drei) Kennzahlen gleichzeitig sehr übersichtlich in einem Diagramm darstellen. So kann das Bullet Chart beispielsweise dazu verwendet werden, die „Leistung“ einer Kennzahl anzuzeigen, indem man sie mit einem Zielwert und einem qualitativen Bereich (gut – durchschnittlich – schlecht) vergleicht. Für jede der drei Kennzahlen wird schließlich eine eigene Maßanzeige im Diagramm dargestellt.

Auf diese Weise kann zum Beispiel der aktuelle Umsatz eines Unternehmens pro Land (Kennzahl) mit einem Ziel-Umsatz (Markierung) und dem entsprechenden Vorjahresumsatz (Bereich) verglichen werden. Letzterer kann noch anhand diverser Grenzen (z.B. 25, 50 und 75 Prozent) farblich hervorgehoben werden.

Qlik Sense Bullet Chart
Beispiel: Aktueller Umsatz pro Land mit Ziel-Umsatz-Markierung im Vergleich zum Vorjahresumsatz, dessen 50% und 75% Grenzen noch einmal farblich hervorgehoben wurden.



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.