Zurück zur Startseite

Gewusst wie: Moderne Business Intelligence Tools richtig nutzen

Weil die angebotenen Business Intelligence Tools immer moderner und umfangreicher werden, ist es wichtig, auch die im eigenen Unternehmen eingesetzte Lösung stets auf dem aktuellen Stand zu halten. In Zeiten von Cloud, KI und Co. sollten dabei jedoch einige Faktoren beachtet werden.

Moderne Business Intelligence Tools

Business Intelligence und Datenanalysen haben sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Während hierfür in Unternehmen früher meist komplexe und unflexible Software-Strukturen zum Einsatz kamen, werden die verwendeten Tools heutzutage immer dynamischer, anpassungsfähiger und einfacher integrierbar. Thematiken wie Cloud und Künstliche Intelligenz sorgen ebenfalls für mehr Flexibilität und Möglichkeiten. Wer Business Intelligence in seinem Unternehmen nutzt, sollte daher möglichst den Anschluss nicht verlieren und seine eingesetzten Werkzeuge regelmäßig modernisieren.

So lässt sich der Analysevorgang – von der Datenvorbereitung über die Modellierung bis hin zur Erkenntnisgewinnung – durch technologische Innovationen wie Augmented Intelligence und NLP (Natural Language Processing) Funktionalitäten weitaus intuitiver und zeitsparender gestalten. Augmented Intelligence Funktionen unterstützen den Menschen bei der Analyse in seiner Intuition und Entscheidungsfindung maschinell und erweitern so quasi die menschliche Intelligenz. Das Natural Language Processing verarbeitet computerbasiert natürliche Sprache auf Grundlage bestimmter Regeln und Algorithmen und vereinfacht so ebenfalls den Analysevorgang.

Doch die Anschaffung einer modernen Business Intelligence Software wie beispielsweise Qlik Sense oder ein Upgrade auf eine neue Version alleine sind nicht genug. Die folgenden Faktoren sollten beim Einsatz moderner BI-Tools zusätzlich beachtet werden.

Vielfalt an möglichen Datenquellen nutzen

Die Unterstützung KI-basierter Technologien (z.B. Augmented Intelligence Funktionen) zu nutzen, kann zwar sehr hilfreich sein, garantiert aber nicht automatisch eine einfache und erfolgreiche Generierung gewinnbringender Einsichten und Erkenntnisse. Wichtig bleibt dabei stets auch, die Analyse möglichst detailliert und aus unterschiedlichen Blickwinkeln durchzuführen. Hierbei kann die Anbindung von möglichst vielen und unterschiedlichen Datenquellen von Vorteil sein. Klassische Data Warehouses können die Komplexität und Menge an Informationen, die heutzutage in Unternehmen verarbeitet werden, jedoch längst nicht mehr stemmen. Bei der Nutzung einer BI-Lösung sollte daher immer darauf geachtet werden, dass das Tool in der Lage ist, die entsprechenden Datenquellen problemlos und ohne großen Aufwand zu integrieren. So lassen sich Fehler und inkonsistente Daten in der Analyse vermeiden.

Immer aktuell bleiben mit Echtzeitanalysen

Die Herausforderungen, die unstrukturierte Daten in großen Mengen mit sich bringen, lassen sich am besten mit modernen und agilen Datenintegrationslösungen meistern, welche auch Echtzeitanalysen unterstützen. Nur so können langwierige Kopier- und Duplizierungsvorgänge vermieden werden, die oft zu Inkonsistenten und Kontextverlusten führen. Überholte BI-Infrastrukturen bieten jedoch nur selten die nötigen Kapazitäten für Echtzeit-Analysen und sollten daher besser durch moderne Anwendungen ersetzt werden, welche auf eine Datenreplikation verzichten.

Den Schritt in die Cloud wagen

Die Cloud ist insbesondere aus der Geschäftswelt mittlerweile nicht mehr wegzudenken und hat längst auch Einzug in den Business Intelligence Bereich gehalten. Sowohl die Infrastruktur, als auch die Daten in Unternehmen werden immer öfter in die Cloud ausgelagert, um von den Vorteilen einer skalierbaren Datenspeicherung und -verarbeitung profitieren zu können.

Bei der Wahl oder der Modernisierung der eingesetzten BI-Lösung sollte somit auch die Cloud-Fähigkeit der jeweiligen Software berücksichtigt werden. Qlik stellt seine Lösungen mittlerweile mit vollem Funktionsumfang über eine eigene Cloud bereit, bietet bei Bedarf jedoch auch vielseitige und skalierbare Möglichkeiten für den Hybrid- und Multi-Cloud-Betrieb.

Interessieren auch Sie sich für den Einsatz einer modernen und technologisch innovativen Business Intelligence Lösung? Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen die zahlreichen Vorteile der Datenanalyse-Software Qlik Sense. Kontaktieren Sie uns!



Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.